Projekt „Wäschebach“ fast abgeschlossen

Pünktlich zur Dorfbegehung am kommenden Freitag, den 11. August 2006 ist das Projekt Wäschebach der Nachbarschafts-Initiative der Strassen „Zum Hagen“, „Puisterpatt“ und „Schlachtfeld“ fast abgeschlossen. Das Einzige was uns jetzt noch fehlt, ist Regen, damit die Bache auch am nächsten Freitag fliesst, so der Initiator Arthur Fuhrmann. Alle Beteiligten packen heute noch einmal richtig mit an, so dass die Steine nun alle verlegt werden und die überschüssige Erde weitestgehend entsorgt werden konnte. Was nun noch fehlt ist die Bank, die Josef Holtkötter noch in dieser Woche gestalten will und der Baum, der für Schatten an dem neu geschaffenen Ruheplatz sorgen soll.

Back to top