Störmeder Volleyballer beenden Durststrecke

SSV Meschede II : SuS Störmede (21:25; 19:25; 20;25) 

Und da war er endlich, der lang ersehnte Sieg der Störmeder Volleyballer.

Nach zuvor insgesamt 4 verlorenen Spielen in Folge, konnten die Störmederinnen am Freitag Abend beim Nachholspiel in Meschede endlich 3 Punkte mit nach Hause nehmen.  Die Partie war umkämpfter als der Punktestand vermuten lässt und verlangte dem nur 8-köpfigen Kader der SuS Damen einiges ab.

Trotz allem konnte am Ende dieser wichtige Sieg verbucht werden.

Weiter geht es schon am Sonntag beim SV Lüttringen.

Back to top