Störmede gewinnt Spitzenspiel 2:0

In einem Fußballmatch, das der Bezeichnung Spitzenspiel tatsächlich gerecht wurde, konnte unsere 1. Mannschaft mit einem 2:0 Erfolg drei Zähler aus Lippstadt mit nach Hause nehmen.
Bereits in der ersten Halbzeit brannten beide Mannschaften ein wahres Feuerwerk an Fußballleidenschaft ab und erarbeiteten sich Torchance um Torchance. Was dem Gegner SC DJK Lippstadt nicht gelang, blieb dann Daniel Rehborn vorbehalten, der in der 30. Minute den Torsteher der Lippstädter nach einem Alleingang über 40 Meter mit einem Schuß durch die „Hosenträger“ überwand. Was folgte, war ein wütendes Aufbäumen der Lippe-Kicker, jedoch mit dem Glück des Tüchtigen und einer Glanzparade unseres Keepers Robert Tschorn in der 45. Spielminute, ging es mit der 1:0 Führung zum Pausentee in die Kabinen. Nach der Pause machte unser Gegner nochmals richtig Druck, konnte aber wiederrum beste Chancen nicht in Tore ummünzen. In der 75. Minute nutzte Oliver Franken eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und netzte zur 2:0 Führung ein. Nach diesem Treffer war die Moral der Lippstädter gebrochen und sehr zur Freude der rund 40 mitgereisten Störmeder Fans, wurden die letzten fünfzehn Spielminuten routiniert abgespult, so dass der Auswärtssieg beim Tabellenzweiten und die Tabellenführung unserer „Fußballhelden“ in der Kreisliga B nicht mehr in Gefahr geriet.

Back to top