AH Störmede beendet die Saison mit Heimsieg

Am letzten Spieltag der Saison 2006 konnten die AH Kicker noch einmal jubeln.
Mit 3:0 schickten sie den Gast aus Dedinghausen auf die Heimreise. Auf einem sehr schwer bespielbaren Boden kam zunächst kein gutes Spiel zustande. Fehlpässe hüben wie drüben.
Als dann Reinhard Otte nach seiner Einwechslung mit seinem 2. Ballkontakt das 1:0 erzielte, war der Bann gebrochen.
Ein sehenswertes Tor übrigens, denn er schlenzte den Ball gekonnt aus halb linker Position über den Torwart ins lange Eck.
Kurze Zeit später hatte sein Bruder Werner Pech, als er sich wie „Air Jordan“ hochschraubte und mit einem schönen Kopfball leider nur die Latte traf.
Kurt Marx war es, der nach einer wunderschönen Flanke von Markus Wrede mit seinem schwachen rechten Fuß das 2:0 markierte.
Den Schlußpunkt setzte Thomas Unterhalt, der den Ball nach einer Ecke von Dirk Brexel per Direktabnahme in die Maschen drosch.
Zu erwähnen bleibt noch unser Torwart Reinhard Deiters, der keinen einzigen Schuß auf’s Tor bekam und nach Spielschluß nicht sehr glücklich darüber war.

Back to top