Schlagwort: 1. Mannschaft

Schützenfest beim Ortsderby

 

Einen stark erkämpften und verdienten Derbysieg erspielte sich gestern die 1. Mannschafts beim Ortsnachbarn in Ehringhausen.

Obwohl die Ehringhäuser früh in Führung gingen, ließen die Jungs die Köpfe nicht hängen, sondern setzten nochmal eine Schippe drauf.
So traf Luis Lass in der 25. zum Ausgleich. Nur wenige Minuten später legte Jan Rüsing durch einen starken Sololauf zur Führung drauf. Mit dem Ergebnis 1:2 ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause knüpfte unsere Mannschaft an die erste Hälfte an, sodass Lukas Jütte mit einem direkten Freistoß den Ball ins rechte Eck versenkte.
Unser Mittelfeld/Sturm hatte die Ehringhäuser Abwehr im Griff und wir wurden immer torgefährlicher. Tom Rüsing war es der in der 74. Minute den Elfmeter rausholte, den Luis Lass souverän versenkte.
Die Torkür ging weiter nachdem sich Markus Rieger den Ball erkämpfte und ihn förmlich ins Tor der Ehringhäuser kullern ließ.
Das Krönchen setzte dann zu guter letzt Janek Dewald mit einem zweiten Elfmeter drauf, der dann zum 1:6 Endstand netzte.

Die 3 verdienten Punkte, konnten stolz mit nach Störmede genommen werden!

Zweite Mannschaft Sponsoren des 2.Spielballs

 

Zu Gast auf dem gut besuchten Sportplatz war die SG SuS Oestereiden/ SF Effeln. Obwohl die Jungs ein frühes Gegentor in der 1. Minute einstecken mussten, konnten sie das Spiel durch ein Eigentor der Gäste und den Treffer von Bennet Köhler, in der 1. Halbzeit für sich entscheiden.
Trotz vieler guter Chancen blieb die 2. Hälfte torlos.

Ein Dankeschön geht am 2.Spieltag an die 2.Mannschaft des SuS Störmede, für die Ballspende und das Bewirtungsteam dem „Schnorr“ Stammtisch.
Vielen Dank für eure Unterstützung !

Erstes Pflichtspiel war gleich ein echter Knaller!

Bei  hervorragenden Bedingungen traf unserer 1. Mannschaft auf ein starkes Team aus Bad Westernkotten.  Der Landesligist der auf seinen Trainer Hundertmark verzichten musste, ging natürlich als klarer Favorit in die Partie, doch ab der ersten Minute zeigte der SUS , dass  er dieses Spiel nicht kampflos herschenken wollte.  Die Jungs von Trainer Dirk Sellemerten  zeigten eine taktisch Reife Leistung verbunden mit einer bärenstarken Laufbereitschaft. So dauerte es bis in die Nachspielzeit der ersten Halbzeit ehe der Landesligist durch einen fragwürdigen Elfmeter in Führung ging.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Bad Westernkotten hatte zwar mehr Spielanteile doch der SUS lauerte immer auf Konter  und so hofften zahlreiche Zuschauer bis zur 77. Minute auf das Fußballwunder. Doch nach einer Ecke erzielte der Gast den 2. Treffer. 

Nach dieser tollen Leistung freuen wir uns auf eine tolle Saison, die in der kommenden Woche beginnt. Bereits am Freitag trifft unsere 1. Mannschaft zum Auswärtsspiel bei BW Lipperbruch an.

Für die zweite Welle ist die lange Pause auch endlich vorbei, nach einer guten Vorbereitung starten die Klebolte Jungs bei Madridista Lippstadt an. Weiteres an Spielen hier auf der  Homepage der SuS Fussballabteilung

 

 

 

Trainingsauftakt 1. Mannschaft

Mit einem vollen Trainingsplan und sechs Testspielen startet die 1. Mannschaft in die Saisonvorbereitung 21/22.

Im neuen Trainingsshirts und mit dem neuen vierköpfigen Trainerteam ist die Mannschaft motiviert und hat große Ziele für die kommende Saison, die wir hoffentlich in diesem Jahr bis zum Ende spielen können.

In Störmede rollt wieder der Ball!

 

Die Fußballabteilung des SuS Störmede lädt deswegen alle interessierten Fußballfreunde zum Training der 1. Mannschaft ein. ( unter Einhaltung der AHA-Regeln)

Das diesjährige Trainerteam besteht aus Fox Sellemerten (Trainer) , Basti Hoffmann (Co) Michael Eisert (TW-Trainer), Dennis Brinkhaus (TW-Trainer Co) und Patrick Teckentrup (Betreuer).

Freitag 02.07.21 um 18:30Uhr
auf dem Störmeder Sportplatz

Wir freuen uns über jede neue Unterstützung im Team!☺️

SuS Störmede verpflichtet 1. Mannschaft Trainer

SuS Störmede verpflichtet Wunschkandidat als neuen Trainer der 1. Mannschaft!

Dirk Sellemerten wird in der kommenden Saison das Traineramt beim SuS übernehmen.
Sellemerten zieht es nach vier Jahren beim SW Hultrop an die Schledde nach Störmede.

„Mit Dirk haben wir genau den Trainer gewinnen können, den wir uns für unsere ambitionierte Truppe vorgestellt haben. Mit der Verpflichtung von Dirk erhoffen wir uns eine Weiterentwicklung der Mannschaft und eine dementsprechend gute Platzierung in der kommenden Saison.
Persönlich hat es ab dem ersten Gespräch zwischen den SuS und Ihm gepasst und seine sportliche Vita , mit etlichen Erfolgen, spricht ein Stückweit für sich (16 Jahre Trainer in Mastholte und vier in Hultrop).

Wir sind davon überzeugt, dass Dirk mit seiner Erfahrung und seiner Einstellung zum Fußball, unserer Mannschaft seinen Stempel aufdrücken kann und wir freuen uns auf eine gute und hoffentlich lange Zusammenarbeit.

Gemeinsam mit Sebastian Hoffmann (Co-Trainer , geht bereits in seine 5 Saison) und Patrick Teckentrup (Betreuer) ist das Trainerteam für die kommende Saison komplett“. So der Vorstand des SuS

Ralf Heider verlässt den SuS

 

Wie schon der Patriot berichtete, wird Erste Mannschaft Trainer Ralf Heider den SuS im Sommer verlassen und in die Bezirksliga zum BSV Bad Wünnenberg/Leiberg wechseln. Zur Saison 19/20 übernahm Heider die Mannschaft und nach langem Aufstiegskampf in den vergangenen Jahren, stieg er mit der Truppe in die Kreisliga A Lippstadt auf. Aktuell steht die Mannschaft als Aufsteiger auf einem guten Platz sechs in der Liga. Ralf sucht bei dem Bezirksligisten neue Herausforderungen und wünschen ihm viel Erfolg und alles Gute beim BSV.

1. Mannschaft Aufstieg in die Kreisliga A Lippstadt

Aktueller Tabellenführer, Quotienten Meister, Herbstmeister!

SUS Störmede steigt in die A-Liga auf. Nach dem in den letzten Jahren der Aufstieg knapp verpasst wurde, sollte im Jubiläumsjahr der Aufstieg klappen. Die äußeren Rahmenbedingungen waren perfekt. Zwei Rasenplätze und ein Multifeld boten dem Team optimale Trainingsbedingungen. Nach einem durwachsenden Start setzten sich die Jungs von Trainer Heider ab dem 10. Spieltag an die Spitze der Kreisliga B und gaben diese Position nicht mehr ab. Nachdem die Saison nun offiziell beendet wurde, steht fest: der SUS spielt wieder in der Kreisliga A. „Natürlich hätten wir die Saison gerne zu Ende gespielt, wir waren sehr gut drauf. Aber jetzt freuen wir uns auf die neuen Aufgaben“ , so ein glücklicher Kapitän Olli Franken.

Back to top