Schlagwort: Sonstiges

Peter Stephan tippt sich langsam in Richtung Spitze

Wenn die Schalker weiter gewinnen und Peter Stephan weiter so gut tippt,
hat er gute Chancen, den Jackpot zu gewinnen, denn er hat seine Tipp-Gebühr
von einem Euro schon vor einigen Wochen bezahlt.
Inzwischen ist er klammheimlich auf Platz 3 vorgerückt und hat nur noch
Claudio Hauswirth und Reinhard Otte vor sich.
Weiter zurückgefallen sind unser König Klaus Marx und Sylvia Otte.

Wer noch die Chance haben und den Jackpot gewinnen will, sollte seinen Euro in den nächsten 3 Wochen einzahlen, denn dann ist die Anmeldefrist abgelaufen.

posted by Rolf Lammert | 17:00

Mainz 05 erweist sich als Punktekiller

Nur Werner Lehmenkühler und Thomas Höttecke haben beim Bundesliga-Tippspiel diese Woche als einzige auf Sieg für den Mainzer FSV getippt und verdientermassen einen Punkt geholt. Beste Tipperin war in dieser Woche Sophie, sechs Jahre alt, da zeigt sich mal wieder, dass zuviel Wissen oft hinderlich ist.
Unser Schützenkönig Klaus ist bisher ganz oben in der Gesamtwertung, denn neben Vogelschiessen ist Fußball bekanntermassen auch eine Leidenschaft von ihm. An dieser Stelle schon viel Schiess-Glück für das Bundesschützenfest am kommenden Wochenende !
Vermissen tun wir Reinhard Meister, der hält sich momentan noch im Mittelfeld auf. Erstaunt waren wir auch über Schalke-Fans, die gegen ihren eigenen Verein getippt haben und viele Gladbachfans, die ihrer Borussia gegen Bremen nur ein Unentschieden zugetraut haben.
Wer weiterhin beim Tippspiel mitmachen möchte, kann sich hier anmelden und den Jackpot gewinnen. Der Einsatz beträgt 1,00 Euro und geht komplett an den oder die Sieger !
posted by Rolf Lammert | 23:47

Hendrik Kemper gewinnt Formel1-Challenge

Foto1 Foto2
Schnellster Fahrer beim GrandPrix-Fahren war Hendrik Kemper vom Johannesweg. In einer Zeit von 2:01 min umrundete er den Nürburing auf dem Ferrari von Michael Schumacher. Er gewinnt damit ein nagelneues Spiel „GrandPrix 4“ von Microprose.
Auf dem zweiten Platz landete Matthias Linnemann, auf Platz 3 und 4 Florian Fuhrmann und Cedric Lammert.
posted by Rolf Lammert | 16:56

Sommerfest des TC Störmede

Am kommenden Samstag, den 17. Juli 2004 feiert der TC Störmede sein traditionelles Sommerfest auf der eigenen 5-Feld-Anlage. Beginn ist um 14.00 Uhr mit einem „Knuddel-Hobby-Turnier“ und wechselnden Partnern. Unter der fachkundigen Leitung von Sportwart Josef Struwe werden spannende und abwechslungsreiche Spiele erwartet. Ab 18.00 Uhr findet die Siegerehrung statt, die dann in ein gemütliches Beisammensein übergeht.
Der Festausschuss kädt alle tennisbegeisterten Mitglieder und Interessierten hierzu ein und garantiert für das leibliche Wohl. Auch der Wettergott wurde angesprochen und hat „Sommerwetter“ vorausgesagt.

Bericht erhalten von Bernhard Becker
posted by Rolf Lammert | 09:54

stoermede.de mit neuem Besucherrekord

–> Foto
–> der letzte Schuss

857 Aufrufe der Störmeder Webseite www.stoermede.de hatten wir am gestrigen Schützenfest-Montag und damit so viele Besucher wie nie zuvor. Ausschlaggebend für diesen Rekord war wohl die Live-Übertragung, die von einigen hundert Besuchern angeschaut wurde. Das Team von www.stoermede.de bedankt sich auf diesem Weg ganz herzlich bei Stefan und Silke Pohle, die durch die Zurverfügungstellung der Telefonleitung diese Übertragung erst möglich gemacht haben !
Herzlichen Dank auch an Norbert Sprenger, der die Live-Übertragung mit angesehen hat und das letzte Bild vor dem Königschuss auf seinem Rechner gespeichert hat.
posted by Rolf Lammert | 11:53

Beschädigung der Linde „Alte Schule“ – Hohe Belohnung ausgesetzt

Foto

Nachdem in den letzten Monaten zahlreiche Neuanpflanzungen sowohl an der Pankratiusschule als auch an der Alten Schule zerstört wurden hat der Kulturring und die musiktreibenden Verein nun Anzeige erstattet und eine hohe Belohnung auf die Ergreifung des oder der Täter ausgesetzt. Hinweise bitte an Franz Pieper unter Tel. 2623 oder die örtliche Polzidienststelle unter Tel. 78030.
posted by Rolf Lammert | 11:02

Umbauarbeiten Kirchstrasse fast abgeschlossen

Foto Foto2

Die großen Geräte sind inzwischen aus der Kirchstrasse verschwunden und kurz vor dem Schützenfest sind nur noch kleinere Arbeiten und das Anlegen der Grünanlagen vor der Volksbank zu erledigen. Ein weiterer „Blickpunkt“ für den Störmeder Ortskern ist somit auch abgeschlossen und die Störmeder sind sich einig: „Das hat sich wirklich gelohnt, der Ort sieht gleich viel schöner aus“. Das finden auch die Kunden der Volksbank und die Eltern der Kindergarten-Kinder, denn das leidige „Parkplatz-Problem“ hat durch die neue Parkordnung vor der Volksbank somit auch ein Ende gefunden.

posted by Rolf Lammert | 08:56

Back to top