Volleyballer starten mit neu formiertem Team in die Saison

V.o.l: Annika Seifert, Annika Wessseler, Jennifer Teckentrup, Pia Renkamp, Anne Heinrich, Ann-Kathrin Neuhaus.

V.u.l: Alena Röper, Lara Rauen, Lea Brücher, Anna Niggemeier, Jennifer Neuhaus, Pia Micus. 

Es fehlen: Franziska Lammert und Amelie Sroka

Endlich geht es wieder los!

Nach fast einem Jahr Zwangspause durch Corona starten die Volleyballer vom SuS Störmede nun endlich wieder in den Liga-Betrieb.

Im Team finden sich viele neue Gesichter. Auf Grund privater Umstände musste sich die Mannschaft im Frühjahr von vielen Stammspielerinnen trennen. Durch Unterstützung aus der 2. bzw. 3. Mannschaft und Aufrufen auf verschiedenen Plattformen konnte neue Spielerinnen generiert werden. Die letzten Wochen und Monate hat das Team intensiv in die Vorbereitung investiert und ist nun bereit für die neue Saison.

Diese startet für den SuS am 23. Oktober um 14.00 mit einem Heimspiel. Auf Grund von Corona finden die Spieltage nun als Doppelspieltage statt, weshalb bereits an Spieltag 1 direkt zwei Gegner auf die SuS-Damen treffen, der Hammer SportClub und SV Lüttringen.

Back to top