Wanderung durch das Eggegebirge


Die Nachbarschaftsgemeinschaft Puisterpatt/Hagen/Schlachtfeld unternahm vor einigen Tagen eine Wanderung durch das winterlich tief verschneite Eggegebirge. Geführt von Christoph Felzmann, dessen Verwandtschaft in Willebadessen wohnt, ging es um 11.00 Uhr von Geseke aus mit dem Zug nach Willebadessen. Dort angekommen machte man sich sofort auf die ca. 17km lange Teilstrecke auf dem Eggeweg, der von den Externsteinen bis ins Diemeltal führt und Teil des europäischen Fernwanderwegs E1 ist.
Auf diesem Weg lag neben dem “Kleinen Herrgott” und der “Karlsschanze” auch der Aussichtsturm “Bierbaums Nagel”, von wo aus man über das ganze Eggegebirge sehen konnte.

Sichtlich geschafft trafen die Wanderer gegen 18.00 Uhr wieder in Störmede ein und mussten sich bei Uli erstmal etwas aufwärmen und erfrischen.

Fotos findet Ihr auf der Seite der “Nachbarschaftsinitiative Wäschebach” unter www.waeschebach.de

Back to top