Werner Dreier tritt vom Amt zurück

Foto1 Foto2 Foto3 Foto4 Foto5
Eine der Überraschungen in der Generalversammlung der St.-Pankratius-Schützenbruderschaft war der Rücktritt des zweiten Brudermeisters Werner Dreier und des Archivars Ralf Müller. Zudem stellte sich Hallenmajor Berthold Lammert nicht mehr zur Wahl.

Die Ergebnisse der Wahl:
Oberst und erster Brudermeister: Heinrich Siedhoff
Zweiter Brudermeister: Peter Hansjürgens
Geschäftsführer: Peter Stephan
Kassierer: Winfried Maas-Scheck
Batallionsmajor. Josef Rieländer
Platzmajor: Wilfried Hofmann
Platzmajor: Bernhard Harrenkamp
Hallenmajor: Georg Stücker
Hallenmajor: Thomas Maas (Megger)
Archivar: Klaus Linnemann

Heinrich Siedhoff betonte, dass seine neue Amtsperiode unter dem Motto:
“Dem Neuen nicht verschliessen!” stehe, was auf grundlegende Erneuerung der
Vorstandsarbeit schliessen läßt. Anregungen erhielt der neue Oberst bereits in
der Versammlung durch die Vorschläger der Schützenbrüder Klaus Langehans, Franz-Josef Kemper-Köster und Detlev Lass.
Unser neuer Festwirt heisst Friedhelm Schulte und kommt aus Ostenland. Erfreulicherweise kostet das Bier auf dem Schützenfest auch bei ihm weiterhin 1,00 EUR.

Back to top