Autor: Hubertus

Informationen zum Breitbandausbau

Wir würden gerne noch mal auf diesem Wege einige Informationen zum Breitbandausbau in Störmede geben. Die Innogy möchte ja bekanntlich in Störmede ein flächendeckendes Breitbandnetz errichten. Voraussetzung ist aber, dass mindestens 30% der Grundstückseigentümer in Störmede einen Glasfaserabschluss für Ihr Grundstück beantragen.

Alle Infos zu den Antragsbedingungen erhaltet Ihr auch unter www.innogy-highspeed.com/stoermede

Für einen vollständigen Antrag auf einen Breitbandanschluss sind 3 Vordrucke auszufüllen und unterschrieben an Innogy zu schicken:

-Grundstückseigentümererklärung

Grundstückseigentümererklärung

– FTTH Bestellformular

Bestellformular_innogy

– Portierungsformular

Portierungsformular_Internet_Phone  (Ausfüllanleitung_Portierungsformular)

Die Vordrucke können wir Euch gerne per Mail zur Verfügung stellen.

Bei einer direkten Online-Beantragung über die o.a. Innogy-Seite kosten alle DSL-Tarife im 1. Jahr 19,90 €, ab dem 2. Jahr dann den Normalpreis, je nach gewähltem Tarif.

Zur Erreichung der notwendigen Quote läuft die Antragsfrist noch bis 31.05.2020. Errichtet würde das gesamte Netz dann voraussichtlich im kommenden Jahr

Aktuell bietet sich also für alle Störmeder die Gelegenheit, kostengünstig einen Breitbandanschluss zu bekommen und somit für die Zukunft und die zunehmende Digitalisierung vorzusorgen. Derzeit in der Corona-Krise gewinnen ja z.B. Telefon- und Videokonferenzen sowie Homeoffice zunehmend an Bedeutung. Eine ausreichende Internetversorgung auf jedem Grundstück wird zunehmend unverzichtbar sein.

Rückfragen gerne an:

Josef Struwe, Ortsvorsteher, Tel. 3831, Mail: struwenjupp@gmail.com

und/oder Peter Stephan, Stadt Geseke, Bauverwaltung, Tel. tagsüber 50064, Mail: peter.stephan@geseke.de

Liebe Grüße

Euer Ortsvorsteher Josef Struwe

und Peter Stephan, Abt.-Leiter Bauverwaltung der Stadt Geseke

Alte Herren des SuS Störmede sind für die Saison 2019 gut aufgestellt

Im Rahmen der Pokalschau im Vereinsheim wurden Alex Tarun und Detlev Lass als beste Torschützen mit jeweils 8 Toren geehrt. Uwe Seifert mit 14 Einsätze bei 14 Spielen wurde ebenfalls ausgezeichnet. Erstmals dabei wäre die Alte Herren Nachwuchsspieler Frank Hoffmann, Manuel Böddeker und Toni Chavet. Als neuer Kapitän übernimmt Thomas Wibberg das Amt von Alex Tarun.

Für die Saison 2019 wurde wieder reichlich Spiele vereinbart. 14 Spiele inkl. das eigene Turnier am 21.06.19 in Störmede. Der Wandertag wird vom Vergnügungsausschuss Mathias Stiller, Thomas Wibberg und Toni Chavet organisiert.

Am 09.11.19 findet der AH Ball statt.

Abteilungsleiter: Christian Otte, Torschützen-Könige: Detlev Lass und Alex Tarun und unser neuer Kapitän Thomas Wibberg (von links)

Bericht: Detlev Lass

Eine Aera geht zu Ende

Unzählige Jungschützen haben unter ihr gestanden und den Kugelfang nach oben gekurbelt, unzählige Königsaspiranten haben auf den Vogel im Kugelfang gezielt. Doch nun nagte der Zahn der Zeit an der Vogelstange und sie muss einem neuen Exemplar weichen. Am 19.01.2019 wurde die alte Vogelstange, die übrigens rd. 1 Tonne wog, fachmännisch von ihrem Fundament getrennt und der Entsorgung zugeführt.

 

Bericht und Fotos Dietmar Jacobs

 

kfd Störmede besucht Leipzig!

Für den 17.- 19. Mai 2019 plant die kfd einen Ausflug nach Leipzig. Für die Reise werden ab sofort verbindliche Anmeldungen entgegen genommen. Diese erfolgen durch die Überweisung einer Anzahlung von 150 € auf das Konto der kfd bei der Volksbank Störmede,

Bankverbindung DE25 4166 2465 4102 0219 00

Bitte unter Verwendungszweck, Leipzig 19 und den Namen angeben.

Das Organisationsteam weist darauf hin, dass die Anzahlung bei Rücknahme der Anmeldung nicht erstattet werden kann. Der gesamte Reisepreis beträgt 300 €. Über den Zeitpunkt der Restzahlung werden die Teilnehmer informiert. Im Reisepreis inbegriffen sind folgende Leistungen. Transfer im modernen Reisebus, Imbiss und Getränke im Bus, zwei Übernachtungen im Hotel incl. Frühstück, Besuch incl. Verköstigung und Führung in der Rotkäppchen Kellerei, ein Abendessen, Stadtführung, Eintritt in das Kabarett „Leipziger Funzel“ sowie der Besuch der Wartburg während der Heimreise.

Für weitere Fragen steht Michaela Renkamp unter Tel. 78239 zur Verfügung.

Der König steht fest

Neuer König der St. Pankratius Schützenbruderschaft Störmede ist Elmar Hillebrand.

Als Königin erkor er sich Laureen Harrenkamp.

Adjutant ist Johannes Pieper.

Doppelspieltag für 1. Mannschaft

Am kommenden Wochenende können sich die Störmeder Fußballfreunde auf zwei aufeinander folgende Heimspiele freuen.

Los geht es am Sonntag um 15.00 Uhr mit dem Heimspiel gegen SC Internationale Calcio Lippstadt. Schon am Dienstag folgt das Nachholspiel gegen den TuS Anröchte, dass bereits um 13.00 Uhr auf dem Störmeder Sportgelände angepfiffen wird. Unsere Kicker wollen unbedingt die sechs möglichen Punkte einfahren, um den Anschluss an den aktuellen Tabellenführer aus Suttrop nicht aus den Augen zu verlieren.

Alle Fußballfans sollten sich auch schon den 12. November vormerken, denn dann wird um 14.30 Uhr der ultimative Showdown gegen die bisher ungeschlagenen Suttroper, wiederum auf heimischen Geläuf, angepfiffen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Bericht: Klaus Marx

Umbau des Sportgeländes nimmt Formen an

Allen aufmerksamen Beobachtern wird es bereits aufgefallen sein: unser alter Aschenplatz ist nicht mehr wiedererkennen – inzwischen ist der neue Rasen eingesät und ungeduldig warten wir alle auf das Sprießen der ersten Rasenhalme. Derzeit wird eifrig daran gewerkelt, die Aschenbahn fertig zu stellen. Danach soll es schnellstmöglich mit dem Bau des multifunktionalen Spielfelds weitergehen.

Diese herausfordernden Aufgaben sind jedoch nur mit einer starken Gemeinschaft im Rücken zu stemmen. Stolz dürfen wir feststellen, dass wir uns auf eine starke Gemeinschaft verlassen dürfen, denn viele Störmeder Bürger und einige ortsansässige Unternehmen haben unser ambitioniertes Projekt mit Ihren Spenden bereits wirkungsvoll und großzügig unterstützt. Der Vorstand des SuS und der Fußballabteilung bedanken sich schon heute ganz herzlich bei allen Unterstützer und Förderer.

Bei einem Bauvolumen von knapp einem Viertelmillion Euro und einem Eigenanteil für unseren Verein in Höhe von über 60.000 Euro sind wir aber weiterhin auf die Unterstützung bereitwilliger Förderer und Firmen-Sponsoren angewiesen. Wer unsere Investitionen in eine moderne Sportanlage für Jung und Alt unterstützen möchte, liest bitte unseren Flyer hier.. Wir freuen uns über jede Spende – sei sie noch so klein.

Gerne stehen aber auch alle Vorstandsmitglieder des Hauptvereins und der Fußballabteilung für persönliche Ansprachen zur Verfügung. Bericht: Klaus Marx

Der Countdown läuft ….

Wie bereits berichtet, findet auch in diesem Jahr der mittlerweile traditionelle Elfercup seinen Platz bei der Sportwoche des SuS Störmede.

Einzelheiten entnehmt bitte dem Plakat.

Teams können noch bis Donnerstag, 15.06.2017 bis 15:00 Uhr bei Klaus Marx oder allen anderen Vorstandsmitgliedern gemeldet werden!

Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz

Die Mitglieder des SuS Störmede treffen sich am Samstag, 10.06.2017 um 09:00 Uhr zu einem Arbeitseinsatz auf dem Sportgelände.
Arbeitsgeräte, wie Schüppe, Harke, Hacke, Schubkarre, Besen etc. sind bitte mituzbringen.
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten, nach dem Motto: Viele Hände, schnelles Ende 😉

Letztes Heimspiel der 1. Garnitur

Am kommenden Mittwoch, 24.05.2017, bestreitet unsere 1. Mannschaft Ihr letztes Heimspiel für diese Saison. Anstoß ist um 19:00 Uhr. Gegner: Madridista Lippstadt
Das Team hofft noch einmal auf zahlreiche Unterstützung.

Entscheidungsspiel um Aufstieg findet in Störmede statt

Das Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Kreisliga C zwischen TuS Lipperode III – FC Alemannia Bökenförde I findet am kommenden Sonntag, 21.05.2017 um 15:00 Uhr auf dem Sportgelände des SuS Störmede statt.

Für Spannung ist auf jeden Fall gesorgt, auch ohne (direkte) Störmeder Beteiligung.

kfd bietet Kreativ-Kurs an

Am 14. September 2017 bietet die kfd Störmede einen Beton-Kreativ-Workshop in Benninghausen an. Anmeldungen nimmt bis zum 20.05.2017 Dagmar Dicke an, Tel. 02942 7555

Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz

Die Mitglieder des SuS Störmede treffen sich am kommenden Samstag, 22.04.2017 um 09:30 Uhr zu einem Arbeitseinsatz auf dem Sportgelände.
Arbeitsgeräte, wie Schüppe, Harke, Schubkarre etc. sind bitte mituzbringen.
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten, nach dem Motto: Viele Hände, schnelles Ende 😉

kfd Ausflug fand großen Anklang

Der 1. Ausflug der kfd Störmede in diesem Jahr führte nach Lübbecke-Nettelstedt zum Modehaus Oldemeier.
Bei einem leckeren Frühstück konnte sich die Teilnehmerinnen bei einer Modenschau über die neue Frühjahrskollektion informieren. Mit dabei waren auch „eigene Models“, welche die Kleidungsstücke gekonnt präsentierten.
Auf dem Rückweg stand noch der Besuch einer Wallnuss-Öl-Mühle auf dem Programm.
Nach der Besichtigung wurde in einer gemütlichen Atmosphäre Kaffee und Kuchen gereicht. Danach ging es zurück nach Störmede.

Einige Fotos findet Ihr in der Fotogalerie der kfd.

Back to top