Familientennis beim TC Störmede


Einen schönen Sonntagnachmittag verbrachten die Tenniskinder des TC Störmede zusammen mit ihren Eltern auf der Anlage an der Albert-Brand-Str. Rund 40 Teilnehmer folgten der Einladung von Jugendwartin Melanie Brinkmann und Sigrid Grote. Nachdem man gemeinsam die letzten Regenwolken weggeschoben hatten, füllte sich der Platz mit den Familienpaarungen Vater und Sohn gegen Mutter und Tochter und umgekehrt. Ralf D. meinte nach der ersten Runde:”Nächstes Jahr habe ich gegen Marcel keine Chance mehr”. “Na klar, Marcel trainiert ja viel öfters als Papa” konterte Mama Claudia. So erging es fast allen anderen auch. In den Spielpausen gab Waffeln für die Kleinen, Kaffee für die Muttis und die Väter gönnten sich nach den anstrengenden Spielen ein oder auch 2 Bierchen. Alle kamen somit auf ihre Kosten und freuen sich schon auf`s nächste Mal.

Back to top