Festschrift zum Hallenjubiläum

Am Samstag, 10. Mai 2014 feiert die St. Pankratius Schützenbruderschaft Störmede wie berichtet Ihr 50-jähriges Schützenhallenjubiläum mit einem Jungsschützenvogelschiessen ab 17 Uhr und abends dann ab 19.30 Uhr mit einer großen Fete und vielen Gästen bei Livemusik etc. etc..
Und wie heute auch in der Geseker Zeitung berichtet gehört zu einem solchen Anlass natürlich auch eine Festschrift.
In diesem rund 100 Seiten umfassenden Bildband ist zum einen viel Wissenswertes rund um Geschichte des Störmeder Schützenwesens zusammengetragen worden, zum anderen finden sich dort insbesondere auch sehr viele tolle Bilder vom Baugeschehen auf dem Schützenplatz im Jahr 1964, als die alte Schützenhalle abgerissen und in Rekordzeit von 3 Monaten neu erstellt wurde. Darüber hinaus sind dort auch Informationen und Bilder über die weiteren Baumaßnahmen in der Folgezeit bis heute dokumentiert.

Die Lektüre des insgesamt sehr gelungenen Werkes ist daher sicher sehr interessant für jung und alt, gleichermaßen für die seinerzeit am Neubau beteiligten Schützenbrüder und ihre Familien als auch für die jüngeren Generationen, die sich so gut ein Bild von der Entwicklung unserer Störmeder Schützenhalle machen können.
Die Festschrift ist zum Preis von nur 5 Euro bei den Vorstandsmitgliedern, am Festtag des Hallenjubiläums am 10. Mai als auch ab Anfang der kommenden Woche (Ende April) bereits in den Geschäften Metzgerei Pätzold, Bäckerei Biggemann sowie der Volksbank Störmede erhältlich.
Viel Spaß bei dem Lesen und Durchblättern, es finden sich immer wieder tolle neue Details!!!

Back to top