LandFrauen erlebten einen schönen Gartentag

Einmal wieder einen unbeschwerten Tag verleben, das haben jetzt 45 LandFrauen aus dem Ortsverband Störmede.

Erst ein wenig komisch war das Gefühl in einen voll besetzten zu Bus steigen. Aber mit den 3 G’s als Voraussetzung, ging die Fahrt gut gelaunt ins Sauerland zum Rosendorf Assinghausen.

Bei einer Führung mit Mechthild Heidrich in ihrem Sauerländer Blütengarten, der in vielen Themenbereichen unterteilt ist, hat man viel über Rosen, Stauden, Schmetterlingen und Bienen gelernt. Trotz des vielen Regens erscheint im Garten alles üppig.

Anschließend wurde man im Guts Café‘ „Rosenbogen Heinrich“ im Gutshof Schloss Bruchhausen mit selbstgemachten Kuchen und Kaffee kulinarisch nach Landfrauenart verwöhnt.

Gut gestärkt lernte man dann das Rosendorf Assinghausen, ein reizvolles Fachwerkdorf im Blütenmeer, mit sehenswerten Besonderheiten u.a. der  begehbaren Rosen-Rosenkranz kennen.

Nach einem gemeinsamen Abendessen und mit reichlich neuen Rosen im Bus, ging ein schöner Tag zu Ende.

In dieser Zeit ein Genuss und Balsam für die Seele!

 

 

 

 

Back to top