SC-Lob gibt den aktiven Spielbetrieb auf

In der letzten Generalversammlung wurde neben dem Geschäfts- und Kassenbericht auch beschlossen, den SC-Lob als eingetragenen Verein im Vereinsregister zu löschen.
Grund für diese Massnahme war, dass durch den Wegfall der Tennisanlage in Eringerfeld dem Verein die spielerische Grundlage entzogen wurde. 
Der Spielbetrieb wurde nach Störmede auf die Anlage des TC verlegt, dort können auch weiterhin alle SC-Lob-Mitglieder für ein geringes Entgelt den Tennisschläger schwingen.

Der Vorstand Franz Brüggemeier, Rolf Lammert und Meinolf Reitemeier werden sich aber weiterhin um die Durchführung des Heriberto-Alvarez-Winterturniers (jeweils am Karnevalssamstag) in der Geseker Tennishalle und ein Sommergrillen auf der Anlage des TC-Störmede (jeweils am letzten Wochenende im August) kümmern. Das Protoll der letzten Generalversammlung geht allen Mitgliedern in den nächsten Tagen per email zu.

Back to top