Volleyball Damen II startet neu formiert in die Saison

SSV Meschede ||| – SuS Störmede || 3:2
23-25 25-23 17-25 25-22 15-10

Leider musste sich die 2. Damenmannschaft des SuS Störmede gegen den SSV nach einem nervenaufreibendem Spiel im Tie-Break geschlagen geben.

Die neu zusammengesetzte Reserve aus Störmede fand nach anfänglicher Unsicherheit gut ins Spiel und gewann den ersten Satz für sich.

Durch Fehler in der Annahme und Unsicherheiten im Angriff nutzte Meschede die Chance und schloss zum 1:1 auf.

Im dritten Satz kam der SuS wieder besser ins Spiel und gewann diesen klar.

Im vierten Satz nutzte der SSV erneut die Unsicherheiten der Störmeder und gewann den vierten Satz für sich. Obwohl der SuS eine sehr starke Aufholarbeit leistete und 9 Punkte Rückstand wett machte.

Im Tie – Break hatte leider Meschede die Nase vorne und gewann ihn mit 15-10.

Back to top