Autor: Tina Scarna

Vorstand bleibt unverändert

In der diesjährigen Generalversammlung des TC Störmede gab es gleich mehrere  Ehrungen.

Wolfgang Sartori kümmerte sich mehr als 15 Jahre als Getränkewart um das Wohl unserer Vereinsmitglieder und  Gäste und war auch in der Vorstandsarbeit stets aktiv, seine Ehefrau Rosi war seit 10 Jahren die gute Fee des Clubhauses, nun wurden beide für ihre Unterstützung geehrt und in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet…

Für seine 25-jährige Mitgliedschaft wurde Josef Gorke vom Vorsitzenden Oliver Korte geehrt.

Und auch die Spieler des Jahres 2021 Gabriele Kemper und Stefan Hellmold wurden vom Sportwart gekürt.

Bei den Wahlen ergaben sich keine Neuerungen: Oliver Korte (1. Vorsitzender), Michael Rakow (Geschäftsführer), Christian Holtkötter (Sportwart), Tina Scarna (Jugendwartin), Angelika Neubert (Schatzmeisterin). Tatkräftige Unterstützung erhalten sie von den Beisitzern: Andrea Rädisch, Dirk Neuhaus, Nicole Neuhaus, Manuel Dicke

2. Platz für Jona Büker

Beim OWL red cup U8, der vom Tennisbezirk OWL am vergangenen Wochenende im Tennispark Lippstadt ausgetragen wurde, spielte sich Jona durch ein starkes Teilnehmerfeld aus ganz OWL und sicherte sich von 16 Teilnehmern einen starken 2. Platz !!

Erfolgreichste Saison der Jugend des TC Störmede !!

Von insgesamt 7 gestarteten Mannschaften erreichten 5 den Kreismeistertitel und 3 Aufstiegsspiele wurden bestritten.
 

So wurden die U12-Junioren ungeschlagen Kreismeister der Kreisliga, spielten gegen den TTC Gütersloh um den Aufstieg, hart umkämpft und knapp gewonnen, schafften sie den Aufstieg in die Ostwestfalen-Liga.
 

Genauso stark spielten die U12-Juniorinnen diese Saison, sie gaben keinen Sieg ab, wurden Kreismeister der Kreisliga und sollten ebenso gegen den TTC Gütersloh um den Aufstieg spielen, diese hatten leider „personelle“ Schwierigkeiten, so daß unsere Mädels ab der kommenden Saison ebenfalls in der OWL-Liga starten dürfen.
Die U15-Juniorinnen(als 2-er Mannschaft gestartet), sicherten sich mit 3 Siegen und einer Niederlage den Kreismeistertitel,
ebenfalls Kreismeister der 1. Kreisklasse wurden unsere U15-Junioren mit 3 Siegen und einem Unentschieden.
Ein weiteres Aufstieggspiel konnten die U18-Juniorinnen bestreiten, da sie die Saison mit 4 Siegen als Kreismeister der Kreisliga beendeten.
Leider mußten sie sich dem stark spielenden Gegner aus Versmold geschlagen geben…
Aber auch bei den Kreismeisterschaften im Einzel, die beim TC RW Geseke ausgetragen wurden, konnten einige Erfolge verzeichnet werden:
Jona Büker 3. Platz in der Altersklasse U8
Elias Büker 1. Platz U10
Luca Kemper 3. Platz U12
Noah Scarna 2. Platz U14
Lea Scarna 1. Platz U16
Natürlich werden alle Akteure im Rahmen des Saisonabschlußes noch gebührend geehrt 😉

Turnierpremiere beim TC Störmede voller Erfolg

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wurden gleich zwei vom WTV genehmigte Turniere durchgeführt.
Bereits am ersten Ferienwochenende spielten insgesamt 40 Teilnehmer das WTV tennis 10´s Turnier auf der heimischen Anlage. Das Turnier soll den Kleinsten (alle Spieler sind unter 10 Jahre alt) erste Turniererfahrungen näherbringen und natürlich wird der Kampfgeist mit Pokalen und Geschenken honoriert…
„Ohne die Unterstützung des J-Teams (Jugendteam des TC), welches an allen drei Tagen den Cateringbereich fest im Griff hatte, wäre das Turnier nicht so ein Riesenerfolg gewesen“, so Tina Scarna, Jugendwartin des Vereins…
Am ersten August-Wochenende wurden dann zwei Tagesturniere für die „großen“ angeboten.
Hier duellierten sich die U18 und U14 Juniorinnen und Junioren in der erstmalig gestarteten WTV Junior Trophy.
Natürlich gab es auch hier eine kleine Begrüßungstasche mit Knabberei und Getränk
und unter allen 26 Teilnehmern wurden tolle Sachpreise der Firma Wilson verlost, die der WTV zur Verfügung gestellt hatte.
Die Organisatoren Tina Scarna und Dirk Neuhaus sind sehr zufrieden mit dem Verlauf und freuen sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr…

J-Team wird durch WTV ausgezeichnet !!

Das erst im letzten Jahr gegründete J-Team des TC Störmede, besteht aus 11 engagierten Jugendlichen des Vereins und hatte sich Ende des letzten Jahres für den Young Generation Award des WTV beworben.
Diese Auszeichnung wird vom WTV verliehen, an Jugendliche, die durch besonderes Engagement im Verein aufgefallen sind.
Unser J-Team ließ sich auch durch die Pandemie in ihrem Elan nicht bremsen und startete tolle Aktionen, wie zB das Angebot der Seniorenhilfe, Schnuppertennis für Interessierte, digitaler Spaß-und Bewegungs-Adventskalender, Weihnachts-Drive-in statt Weihnachtsfeier und gebastelte Neujahrstüten für die Kleinsten.
Hierfür wurden sie vom WTV beim Young Generation Award mit dem 3. Platz ausgezeichnet und erhielten 150 Euro zur Durchführung einer Kinder-und Jugendaktion. Die Ehrung erfolgte in digitaler Form beim Verbandsjugendtag am 17.04.2021
Auf dem Bild sind zu sehen, die J-Teamer: Lea Scarna, Greta Rakow, Sophie Panek, Jasmin Panek, Ronja Wege, Hannah Schmücker, Jule Seifert, Linus Semper, Eric Karger, Henrik Neuhaus, Jonas Reinke und Jugendwartin Tina Scarna

Wir fühlen uns sehr geehrt !!!

Als Mitte Mai der  Jugendbildungsreferent und Zuständige für WTV-Vereinsentwicklung Torsten Vogel anrief und um Erlaubnis fragte, einen Bericht in der WestfalenTennis über unseren Verein veröffentlichen zu dürfen, brauchten wir nicht lange zu überlegen und stimmten natürlich erfreut zu.

Kurze Zeit später erfolgten erste Telefonate mit dem WTV-Redakteur Ingo Hagemann…

Aber als uns dann die Ausgabe zugesandt wurde, waren wir doch sehr überwältigt und stolz, einen so ausführlichen und imposanten Bericht in der WESTFALENTENNIS lesen zu dürfen und freuen uns riesig unseren tollen Verein auch überregional den Bezirken Münsterland, Ruhr-Lippe, Südwestfalen und natürlich unserem Bezirk Ostwestfalen-Lippe vorstellen zu dürfen….vielen Dank für diese Chance an den WTV !!!

Wir freuen uns sehr auch neue Gäste bei uns begrüßen zu dürfen, also kommt einfach gerne mal vorbei und lernt uns und unseren Verein besser kennen…

Back to top