Erfolgreicher Start in die Winterrunde

Auch im Winter wird Tennis gespielt. Mit einem 4:2 Sieg gegen TC Bad Westernkotten gelang der ersten Herren-30-Mannschaft des TC Störmede eine faustdicke Überraschung. Gegen leistungsstarke Gegner gewannen Christian Holtkötter und Manuel Dicke ihre Einzelspiele, darüber hinaus konnten beide Doppel gewonnen werden (Mark Apsitis mit Christian Holtkötter sowie  Michael Chrost mit Manuel Dicke).
Unglücklich mit 2:4 verloren hat hingegen die zweite Herren-30-Mannschaft ihr erstes Spiel gegen den SC Lippetal. Im Einzel unterlag Sven Riedel erst im Match-Tiebreak, so dass ein Unentschieden möglich gewesen wäre. Gewonnen hat Andre Pidan sein Einzel, er gewann auch mit seinem Partner Sandro Scarna das Doppel.
Weiter geht es für die erste Mannschaft bereits am 12. Dezember gegen SW Overhagen, das Spiel findet um 18:00 Uhr in der Erwitter Tennishalle statt.

Bericht von Franz Levenig

Back to top