Erste Fotos der alten Kanzel

Foto1 Foto2

Am Samstag morgen um 9.30 Uhr wurde die Kanzel und alle dazugehörigen
Einzelteile durch freiwillige Helfer (siehe Foto) vom Dachboden des
Hauses Nazareth heruntergeschafft. Alle Teile paßten, Gott sei Dank, durch die Luke und wurden mit einer ebenfalls historischen Seilwinde abgelassen.
Der Kanzelkorb, die Stützsäule und ein Teil des Schalldeckels stehen zur
Besichtigung in der Josefskapelle unserer Pfarrkirche. Der Rest der
Kanzelteile ist in der Klosterkirche zwischengelagert und nicht zu
besichtigen. Am Dienstag kommt die erste Restaurierungsfirma, um Kanzel
und Hochaltar in Augenschein zu nehmen und dann eine erste
Kostenschätzung abzugeben. Man darf sicher gespannt sein!

(Bericht von Pfarrer Thomas Schmidt)

Back to top