Heimatpreis wurde übergeben

Mit dem „Heimat-Preis“ rückt die NRW-Landesregierung in Kreisen, Städten und Gemeinden
herausragendes Engagement in den Fokus der Öffentlichkeit.

Erstmals hat die Stadt Geseke den Heimatpreis im Jahr 2021 ausgeschrieben. Der Kulturring hat sich
mit dem Projekt „Haus Nazareth – Ein Haus der Vereine wird fit für die Zukunft gemacht“ beworben.
Mit großem ehrenamtlichen Engagement wurde an der dringend erforderlichen Sanierung und der
Barrierefreiheit des Hauses Nazareth gearbeitet. Bei den Sanierungsarbeiten wurde der Kulturring
u.a. von der NRW-Stiftung und der Aktion Mensch unterstützt. Für dieses Engagement erhielt der
Kulturring den 2. Platz und konnte sich über ein Preisgeld von 1.500 Euro freuen.

Back to top