Kontrolle über Pkw verloren / Untersuchung nach techn. Defekt

Am Dienstag Morgen, um 05.35 Uhr, befuhr eine 32-jährige Frau aus Geseke mit ihrem Ford Escort die Rüthener Straße (L 878) von Eringerfeld kommend in Fahrtrichtung Störmede (B 1). Im Streckenverlauf verlor sie plötzlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Straße ab und schleuderte in den Straßengraben. Hier prallte sie gegen eine Feldauffahrt und überschlug sich zweimal. Bei diesem Unfall verletzte sich die Gesekerin leicht. Ihr 32-jähriger Beifahrer aus Salzkotten wurde schwer verletzt. Beide wurden mit dem Rettungswagen zur ambulanten bzw. stationären Behandlung ins Erwitter Krankenhaus gebracht. Nach ersten Angaben der Fahrzeugführerin blockierte plötzlich ein Hinterrad. Anschließend gelang es ihr nicht mehr das Fahrzeug abzufangen. Der Pkw wurde erheblich beschädigt, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Der PKW wurde sichergestellt, um durch eine technische Untersuchung die Unfallursache zu ermitteln.

Back to top