Landfrauen informierten sich über die Gefahren des Alkohols

Bilder
Einen sehr informativen Abend hatten die Frauen der Landfrauenbezirke Geseke und Störmede beim Thema über Alkohol . Die Gesundheitsprophylaxe Fachkraft Frau Cornelia Witt vom Gesundheitsamt in Soest veranschaulichte den Frauen an Hand von Auswertungen der hiesigen Schulen wie das Alkoholverhalten der Jugendlichen ist. So beginnen schon teilweise 13 jährige mit dem Alkoholkonsum. Von 380 befragten Jugendlichen im Alter von 14-15 Jahren trinken täglich 2 Jugendliche , 3-6 mal die Woche 7 Jugendliche, 1-2 mal die Woche 64 Jugendliche und 153 Jugendliche haben 1-3 mal im Monat Alkoholkonsum. Wenn man bedenkt das, das trinken von Bierhaltigen Getränken erst ab 16 Jahren und das von Alcopops erst ab 18 Jahren erlaubt ist, fanden die Frauen das schon sehr erschreckend zumal die Alkopops vor allen bei den Mädchen beliebt sind. Frau Witt erläuterte weiter das der Alkohol ein Zellgift ist und der Kindliche Körper da er noch im Wachstum ist sehr viel schneller und größere Schäden erleidet als wie der Erwachsener. So beginnt eine Alkohlabhänigkeit bei regelmäßigen Konsum nach ca. 10-15 Jahren im Erwachsenen Alter aber schon bereits nach 2 Jahren im Jugendlichen Alter. Auch über diese Tatsache waren die Frauen sehr erschrocken und darüber laut Frau Witt das sich nicht viele Eltern, über diese Probleme Gedanken machen. Informationen zu diesem Theama findet am unter www.aktionglasklar.de

Back to top