Landfrauen haben gewählt und spenden für Haiti

Die Wahl des Vorstandes und der zuständigen Ortslandfrauen standen jetzt im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Störmede. Alle Amtsinhaberinnen wurden einstimmig bestätigt. Vier weitere Jahre bleibt Marion Hollenbeck Teamsprecherin. Ihr steht weiterhin Elisabeth Vollmer zur Seite. Annette Schnieders hütet auch in Zukunft die Kasse.Veronika Brinkhaus gab dagegen nach acht Jahren die Aufgaben der Schriftführerin an Andrea Langehans ab und wechselt in den Beisitz des Vorstandes und wurde nach dem ausscheiden von Huberta Hagen zur Ortslandfrau von Störmede gewählt .
Alle anderen Ortslandfrauen wurden wieder gewählt.
Aus dem Erlös des Apfelkochbuches spendeten die Landfrauen 500 Euro an die Erdbebenopfer in Haiti. Nach dem offiziellen Teil referierte Ursula Meinschäfer zum Thema „Heiteres Gedächtnistraining – Kein Brett vorm Kopf“.
Weitere Bilder sind auf der neu gestalteten Internetseite der Landfrauen zu finden.
http://www.stoermede.de/vereine/landfrauen/index2.php

Back to top