Verletzungspech bei der Herren-50-Mannschaft

Mit 3:6 verloren die Herren-50 des TC Störmede das Ortsderby gegen den TC Langeneicke.

Kurzfristig war der an Nummer 1 gesetzte Josef Struwe ausgefallen, Spielführer Josef Grote fehlte , die Spiele von Ulli Lappe im Einzel sowie Dietmar Hellmold mit Dieter Jäger im Doppel mussten aus Störmeder Sicht verletzungsbedingt aufgegeben werden. Was sehr bedauerlich war, denn ein Sieg war hier jeweils möglich.
So blieb es bei den spielerisch stark erkämpften Punkten von Dieter Jäger und Michael Neubert im Einzel sowie Michael Neubert und Heribert Bartscher im Doppel, am Ende gab es eine 3:6 Niederlage gegen die freundschaftlich verbundenen Langeneicker. Für den TC Störmede waren darüber hinaus noch Dietmar Wieneke und Franz Levenig im Einsatz.
Beide Mannschaften saßen bei gutem Essen und einigen kühlen Getränken noch bis in die Nacht hinein zusammen, hier ging der Sieg nach Punkten an den TC Störmede.

Bericht von Franz Levenig

Back to top