Kategorie: Hackeclub

Hackeclub pflanzt 150 Blumen

Rechtzeitig zur Pankratiusprozession hat der Hackeclub des Kulturrings am Heiligenhäuschen des St. Pankratius und vor dem Stein am Leiterwagen 150 Blumen gepflanzt.
Im Moment hat die Rentnertruppe viel zu tun und mit Josef Schlichtig eine dringend benötigte Verstärkung bekommen.

Zur Zeit hat sich der Hackeclub sich in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe kümmert sich um die Säuberung der Beete und mäht die Rasenflächen, die zweite Gruppe um die 28 Bänke und Tische. Diese müssen gereinigt, geschliffen und angestrichen werden.

 

Hackeclub erweitert Zaun in der Schulgasse zur Sicherheit der Kinder

Einen neuen Zaun in der Schulgasse für mehr Sicherheit der Schulkinder und Kindergartenkinder fertigten Werner Dreier,  Martin Köster, Werner Jütte und Kurt Passmann vom Hackeclub Störmede an.

Die Zaunerweiterung dient als Abgrenzung zur Schulgasse vom neuen Parkplatz der Volksbank Störmede aus.

Alle Arbeiten sind von den Helfern des Hackeclubs ehrenamtlich verrichtet worden. Ohne den unermüdlichen Einsatz dieser Truppe, wären viele Projekte in Störmede nicht zu realisieren. Diese Jungs sind unbezahlbar. Danke!

Back to top