Mofafahrerin übersieht Pkw

Am gestrigen Montag, um 14.15 Uhr, befuhr ein 15-jähriger Jugendlicher aus Störmede mit seinem Mofa die Langeneicker Straße in Fahrtrichtung Langeneicke. In Höhe der Einmündung mit der Franz-Wienhold-Straße wollte er nach links in diese einbiegen. Bei diesem Abbiegemanöver übersah er den Pkw Golf eines 26-jährigen Mannes aus Langeneicke, der hinter dem Mofafahrer in gleiche Fahrtrichtung fuhr und stieß mit ihm zusammen. Bei dieser Kollision stürzte der Schüler auf die Straße und verletzte sich schwer. Er wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Geseker Krankenhaus gebracht. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand geringer Sachschaden. Ein Zusammenhang zwischen dem Unfallhergang und den möglichen technischen Veränderungen an dem Mofa werden durch einen Sachverständigen untersucht.

Back to top