Pkw-Fahrer erlitt Schwächeanfall und fährt gegen Baum

Am gestrigen Sonntagmittag, um 14.15 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Mann aus Geseke mit seinem Pkw Mercedes die Lange Straße in der Ortsdurchfahrt Störmede in östliche Fahrtrichtung. Kurz vor dem Ortsausgang erlitt der Geseker einen Schwächeanfall, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Straßenbaum. Durch die Kollision verletzte sich der Geseker schwer. Er wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins kath. Krankenhaus Lippstadt gebracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Auslaufende Betriebsstoffe wurden von der alarmierten Geseker Feuerwehr gebunden und entsorgt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Back to top