Werner Dreier nimmt Abschied vom Fidelia Vorstand !

wappen fidelia

Am Samstag fand die Generalversammlung des Geselligkeitsverein Fidelia im Haus Nazareth statt. Rund 70 Fidelianer hatten sich eingefunden. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten wie Geschäftsbericht und Kassenbericht standen in diesem Jahr auch Neuwahlen auf dem Programm. Bevor jedoch gewählt wurde, verabschiedetet der 1. Vorsitzende, Reinhard Otte, unter langanhaltendem Beifall der Versammlung, Werner Dreier aus dem Vorstand. Seit 31 Jahren war Werner im Vorstand tätig, allein von 1982-2004 als 1. Vorszitzender. Unter seiner Führung wuchs der Verein stetig und zählt heute rd. 400 Mitglieder. Würde man ihm einen Titel verleihen, so wäre „Mr. Fidelia“ sicher nicht der schlechteste. Dann wurde aber gewählt. Der Vorstand 2010 setzt sich, wie folgt, zusammen: 1. Vorsitzender: Reinhard Otte, 2. Vorsitzender: Antonius Kölling, Geschäftsführer: Andre Beklas, Kassierer: Michael Lammert, Beisitzer: Guido Holtkötter, Jochen Maas, Hartmut Hoffmann und Andreas Leuchtmann. Als neuer Beisitzer in den Vorstand gewählt wurde Martin Alers. Joachim Kölbel wurde vom Vorstand als neuer Ehrenvorsitzender ernannt und von der Versammlung einstimmig bestätigt. Auch Jubilare wurden natürlich wieder geehrt. Neben zahlreichen 25-jährigen Jubilaren wurden zudem noch Aloys Rüsing und Klaus Wening für 50 Jahre und Heinz Becker und Franz Schwarte für 60 Jahre geehrt. Nach dem Singen des Vereinsliedes und dem traditionellen Grünkohlessen wurde noch einige Stündchen gefeiert. Gut Kunst !

Back to top