Alte Herren gewinnen gegen Teutonia Lippstadt

Mit 2:0 schickten die Alte Herren Mannschaft des SuS Störmede den Gast aus Lippstadt auf die Heimreise.
Es war ein sehr schnelles, spannendes Spiel, mit Torchancen auf beiden Seiten. Man hatte den Eindruck, als ginge es hier um den Pokalsieg. Ein glänzend aufgelegter Detlev Lass, der dieses Mal unser Tor hütete, brachte die gegnerischen Spieler an den Rand der Verzweiflung.
Mit einigen guten Paraden ließ er keinen Gegentreffer zu.
In der 2. Halbzeit erzielte dann Mario Dreier das 1:0. Udo Lass erhöhte mit einem sehenswerten Flachschuss aus 18 Metern ins linke untere Eck auf 2:0.
Nach Informationen eines Teutonen fand die Siegesserie von 24 gewonnen Spielen in Folge in Störmede ein Ende.

Back to top