Markus Kölbel erhält den Siegerpokal bei den Qualitätswettbewerben 2010

Fleischerei Markus Kölbel aus Störmede erhält den Siegerpokal und Auszeichnungen bei den Qualitätswettbewerben 2010 des Fleischerhandwerks

Am 6. und 7. Februar 2010 wurden in der Fleischerschule in Essen (BIF) die diesjährigen Qualitätswettbewerbe des nordrhein-westfälischen Fleischerhandwerks ausgetragen.
An diesen Wettbewerben um den Fleischwurst-Pokal für die beste handwerkliche Fleischwurst sowie an der Qualitätsprüfung und am Ideenwettbewerb haben sich insgesamt 403 fleischerhandwerkliche Betriebe beteiligt – dies sind gut 10% mehr als im Vorjahr.
230 der Betriebe stammen aus Nordrhein-Westfalen, 173 Fleischereien aus dem gesamten übrigen Bundesgebiet.

Die Firma Fleischerei Markus Kölbel aus Störmede konnte im Wettbewerb um den Fleischwurst-Pokal und die Qualitätsprüfung bzw. beim Ideenwettbewerb den Siegerpokal sowie Auszeichnungen in Gold für Fleischwurst im Ring, Schinken italienischer Art, Azteken-Leberwurst und Silber für die Hausmacher Blutwurst für sich verbuchen.

Zu den Wettbewerben wurden insgesamt 1799 Produktproben, darunter Koch-, Brüh- und Rohwürste sowie auch Schinkenspezialitäten und auch handwerklich hergestellte Wurstspezialitäten als Konserven und küchenfertige Gerichte zur Prüfung nach Essen gesandt.
Allein am Wettbewerb um den Fleischwurst-Pokal haben sich 311 Betriebe beteiligt, insgesamt 85 Proben wurden ins Rennen um den Ideenwettbewerb geschickt.

Weitere Informationen auf der Webseite der Fleischerei Markus Kölbel…

Back to top