Schnadgang am Donnerstag, 29. Mai 2014

Traditionsgemäß führt die St. Pankratius Schützenbruderschaft auch in diesem Jahr am Christi Himmelfahrts-Tag den Störmeder Schnadgang durch.
In diesem Jahr gehen die Schnadgänger entlang an den östlichen und nördlichen Grenzen zu Geseke, Mönninghausen, Ehringhausen und Langeneicke, um dort den Grenzverlauf zu überprüfen. Die Schnadgänger starten um 12.30 Uhr an der Kirche. Festes Schuhwerk wird angeraten.  Die 1. Rast wird bei Böhners Pappeln nördlich vom Ortskern Störmede in der Nähe der Ehringhauser Str. stattfinden, die 2.  Rast wird am Schnadstein auf der Heide eingelegt. Unter Mitwirkung des Tambourkorps Störmede findet der Abschluss dann anschließend ab ca. 17 Uhr in der Störmeder Schützenhalle statt.
Der Vorstand der St. Pankratius Schützenbruderschaft Störmede 1669 e.V. freut sich wieder auf eine rege Teilnahme!!!

Back to top