Landfrauen aktiv im Aktivita

Die diesjährig Fahrradtour der Landfrauen, wurde wie im letztem Jahr von Regen begleitet. Bevor die Fahrt los gehen sollte, entschloss man sich auf das Fahrrad fahren zu verzichten und fuhr satt durch die Feldflur direkt mit Autos zur geplanten Besichtigung des Fitnessstudios Aktivita nach Geseke.
Durch den Ausfall der Radtour hatten die fast 60 Frauen um so mehr Zeit in zwei Gruppen unter der Anleitung von Annette Hoischen die Geräte auszuprobieren und die Örtlichkeiten kennen zu lernen.
Nach über zwei Stunden Aktivita fand der Abschluss bei einem gemütlichen Grillen auf dem Hof Hollenbeck statt. Bilder sind zu finden auf unserer Internetseite.

Back to top