Kategorie: keine kategorie

Vorverkauf der Theaterkarten läuft

Der Vorverkauf ist im vollen Gange.

Vorverkaufsstellen:

Bäckerei Austerschmidt in Störmede
Volksbank Störmede-Hörste eG in Störmede
Rene Benteler 0170 472 6578

Mehr Infos zum Theaterstück gibt´s hier

 

Wir freuen uns auf Euch

Jugendkonzert des Musikzuges

Das Jugendorchester und die Blockflöten des Musikzug Störmede laden alle herzlich zum Konzert in der Vielharmonie ein. Die Kinder haben fleißig geprobt und es ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Wir freuen uns auf euren Besuch !

Aufstieg in die OWL-Liga

Tennis U15 Juniorinnen des TC Störmede gewinnen Entscheidungsspiel und steigen in die OWL-Liga auf

Die U15 Juniorinnen des TC Störmede gewannen das Entscheidungsspiel der Tennisbezirke Lippstadt und Gütersloh beim TC Kaunitz mit 7:1 Punkten und steigen somit in die OWL-Liga auf.

Das klare Ergebnis musste allerdings hart erkämpft werden und erst nach gut 5 Stunden stand der Sieg mit den abschließenden Doppeln fest.

Damit wurde erneut das hohe Engagement in der TC Jugendarbeit von Vereinstrainer Michael Koppmeier und den Betreuerinnen Tina Scarna und Irene Dicke belohnt.

Für den TC Störmede spielten (im Bild v.l.) Sophie Panek, Lea Scarna, Joseline Kikara und Greta Rakow.

Kreisliga B

Derbytime!!

In dieser noch jungen Saison treffen die beiden Ortsnachbarn bereits am 3. Spieltag aufeinander.

Den Arminen ist ein blitzsauberer Saisonstart mit zwei Siegen aus zwei Spielen gelungen, womit sie als Tabellenführer nach Störmede reisen werden.

Unsere Jungs mussten am vergangenen Sonntag eine leider verdiente Niederlage in Esbeck hinnehmen und wollen mit einem Derbysieg wieder zurück in die Spur finden !!

Der König steht fest

Neuer König der St. Pankratius Schützenbruderschaft Störmede ist Elmar Hillebrand.

Als Königin erkor er sich Laureen Harrenkamp.

Adjutant ist Johannes Pieper.

Elfmeter-Cup

Bei der traditionellen Sportwoche des SUS Störmede steht neben viel Sport auch der Spass im Vordergrund,

deshalb wird schon seit einigen Jahren am Samstag das HH-Elferturnier durchgeführt.
Wir suchen den Verein / Stammtisch /Nachbarschaftsgemeinschaft, die den besten Elfmeter schießen kann.

Den Mitspielern winken attraktive Geldprämien.

Falls wir vergessen haben allen eine Einladung zukommen  zu lassen meldet Euch bitte bei einem Vorstandsmitglied.

Besonders freuen  würden wir uns, wenn auch Neubürger an
diesem Event teilnehmen.  Also, mal schnell in der Nachbarschaft nachgefragt und anmelden!

 

Der Musikzug Störmede stellt sich vor

Am vergangenen Samstag, dem 12.05.2018 konnte der Musikzug viele Interessierte Kinder und Jugendliche, die ein Musikinstrument erlernen möchten, in der Vielharmonie in Störmede begrüßen.
Die Blockflötengruppe und junge Musiker und Musikerinnen aus dem Jugendorchester stellten ihre Instrumente vor.
Anschließend konnten die an Musik interessierten Kinder selbst die Instrumente ausprobieren und sich von der Firma Musicworld aus Brilon beraten lassen. Bei allen Anwesenden bestand reges Interesse.
Wer an dem Tag keine Zeit hatte zu kommen, sich aber dennoch für ein Instrument interessiert, kann sich gerne bei uns melden.
Infos unter Musikzug Störmede

Frühlingskonzert des Musikzug Störmede

Der Musikzug Störmede lädt alle Störmeder und Musikliebhaber aus Nah und Fern  zum diesjährigen Frühlingskonzert ganz herzlich ein.
Am Samstag, den 24 März werden die Aktiven unter der Leitung ihres Dirigenten Berthold Kutscher die ganze Bandbreite ihres musikalischen Könnens unter Beweis stellen.
Beginn ist um 20.00 Uhr in der Schützenhalle Störmede.
Wie in den Vorjahren, steht eine abwechslungsreiche bunte musikalische Mischung auf dem Konzertprogramm.

Nach dem Konzert sind alle Gästen herzlich eingeladen, mit den Musikern noch einige vergnügliche Stunden zu verbringen und über das ein oder andere Musikstück in geselliger Runde zu fachsimplen.
Für das leibliche Wohl ist dann bestens gesorgt.

Karten im Vorverkauf gibt es in der  Bäckerei Biggemann (Austerschmidt) der Volksbank Störmede oder bei allen Musikern.

 

Kfd Karneval fällt aus!

Die beiden traditionellen Karnevalsfeiern der Kfd Störmede am Freitag den 09.02.2018 sowie am Samstag den 10.02.18 fallen ersatzlos aus. Grund für die Absage sind zu geringe Vorverkaufszahlen. Auch das Zusammentrommeln von Freunden und Bekannten hat nicht die erforderliche Anzahl von 80 Personen erbracht.

Kosten für Heizung, Strom, DJ und die Arbeiten für die Dekoration des Festraums wollen die Frauen der kfd nicht stemmen, um vor halb leerem Saal aufzutreten.  Denn man wollte ja in ausgelassener Stimmung auch nach Ende des Bühnenprogramms weiter feiern – und dass in einem vollen Haus. Ein Trost: Am Samstag trifft man sich im Gasthof Pohle.

Langjährige KFD Mitglieder wurden geehrt

Am 19.Januar hielten 120 Mitglieder der kfd Störmede ihre ordentliche Generalversammlung im Haus Nazareth ab. Nach der Begrüßung der Mitglieder und insbesondere der Ehrenvorsitzende Margret Dreier wurden die in der Tagesordnung angegebenen Punkte chronologisch erarbeitet. Im Mittelpunkt des Abends standen die vielen Jubilarinnen. Neben acht Mitgliedern die seit 25 Jahren der Gemeinschaft angehören, ehrte die Teamsprecherin 15 Damen für 50. Jährige Mitgliedschaft. Eine besondere Ehrung wurde Elisabeth Stücker, Margarethe Gottbrath und Maria Maas Scheck zuteil. Diese Damen blicken auf 60 Jahre in der kfd zurück. Für 70 Jahre Treue zum Verein wird Elisabeth Even ausgezeichnet. Im Anschluss an den offiziellen Teil und einem kleinen Imbiss, referierte Marianne Diergarten, geistliche Begleiterin des Dekanats im Bezirk Lippstadt, über die Aufgaben der kfd. Besonders zu erwähnen ist hier der Einsatz für das Rentenmodell der katholischen Verbände zur Vermeidung der Altersarmut. Danach klang der Abend bei kühlen Getränken und guten Gesprächen aus.

Siegreiches Wochenende für Seniorenmannschaften des TC

Zum Saisonausklang haben am vergangenen Wochenende alle Mannschaften des TC Störmede

gewonnen. Die Damen-40 gewann mit 7:2 gegen den TC Dornberg. Überragend wieder einmal Annegret Schwarte, die eine um 5 Leistungsklassen höher spielende Gegnerin im Match-Tiebreak bezwingen konnte. Weitere Siege im Einzel erzielten Tina Scarna, Christiane Müller und Vivian Perk, darüber hinaus wurden alle drei Doppel gewonnen. Schade, dass das Verletzungspech in der Saison zum Abstieg der Mannschaft geführt hat.
Die erste Herren-30 gewann mit 6:3 bei BW Eickelborn und gewinnt damit Abstand von den Abstiegsplätzen, die zweite Herren-30 gewann mit 5:4 gegen SV Bad Waldliesborn und wahrt damit die Chance auf die Meisterschaft.
Mit einem 5:1 Heimsieg gegen den TC Erwitte konnte die Herren-60 bereits vorzeitig die Meisterschaft in ihrer Gruppe klar machen. Dieter Jäger, Franz Schweins, Martin Köster und Günter Brexel gewannen ihre Einzel, das Doppel Brexel/Hillebrand verlor erst denkbar knapp im Match-Tiebreak.

Störmede ist Golddorf

Die Entscheidung im Kreiswettbewerb 2017 „Unser Dorf hat Zukunft“ ist gefallen.

Störmede hat es geschafft und ist Sieger  in der Bewertungsgruppe 2 (große Dörfer von 801 bis 3.000 Einwohner)  geworden, – und damit jetzt Golddorf.
Auf Platz zwei und drei folgen Allagen (Warstein) und Ehringhausen (Geseke).

Heimathaus am Lobetag geöffnet

Das Störmeder Heimathaus ist am Sonntag, 2.Juli 2017 dem Störmeder Lobetag von 15 bis 18 Uhr zur Besichtigung und zum Kaffeetrinken geöffnet.

Bericht von Ulla Jütte
    1. Vorsitzende

Jäger mit Kindergarten auf Naturlehrpfad

Die Störmeder Jäger haben einen gemeinsamen Tag  mit den
Kindergartenkindern des Kindergarten Störmede auf den Naturlehrpfad in
Geseke verbracht.

Die Jäger haben mit den „ Schulkindern“ die Natur
entdeckt. Neben der Baumbestimmung anhand von Blättern, das Fühlen ,
Tasten und Riechen haben wir tolle Beobachtungen an dem kleinen Teich
gehabt. Kleine Fische Stichlinge, bzw. kleine Molche konnten auch
beobachtet werden.

Unterstützt wurden die Störmeder Jäger von Alice Schäfers (Waldpädagogin ).

Es hat allen sehr viel Spaß gemacht, so dass wir spontan entschlossen haben, diese Aktion im nächste Jahr zu wiederholen.

Moritz und Frieda Kölbel neues Kinderschützen-Königspaar! Fidelia übergibt Spende an Kulturring!

Nachtrag zum Kinderfest von Fidelia:

Reinhard Otte, Franz Pieper und Michael Lammert

Viele kleine und große Besucher aus Nah und Fern haben es sich am Pfingstsonntag nicht nehmen lassen das Kinderfest in Störmede zu besuchen. Bei herrlichem Wetter (von 30 Minuten Sprühregen einmal abgesehen) wurde auf dem Schützenplatz gehüpft, gerutscht, gespielt, gegessen und getrunken. herrH war mal wieder ein Zuschauermagnet und begeisterte mit seinem 45-minütigen Mitmachkonzert. Beim anschließenden Vogelschießen hatte Moritz Kölbel (er ist übrigens der Enkel unseres Ehrenvorsitzenden Achim Kölbel) am Ende die ruhigste Hand und wurde neuer Kinderschützenkönig. Zu seiner Königin erkor er sich seine Schwester Frieda. Im Anschluss zogen die beiden die Lose für die mit vielen tollen Preisen gespickte Tombola. Den Hauptpreis, ein Trampolin, gewann Manuel Jütte. Mit dem großen Ballregen endete der offizielle Teil des Kinderfestes. # Im Rahmen des Kinderfestes konnten Reinhard Otte und Michael Lammert einen Spendenscheck an den Vorsitzenden des Kulturrings, Franz Pieper, in Höhe von 800 € für das Projekt „Dorf macht Klima mobil“ überreichen (siehe Foto). Hierfür wurde im Rahmen der Fidelia-Generalversammlung gesammelt und die Spende der Mitglieder von Seiten des Vereins großzügig aufgestockt. Sicher ein sinnvoller Beitrag, der dem ganzen Dorf zu Gute kommt.

Durchwachsene Tennis-Saison für den TC

Die Meisterschaftsrunden des TC Störmede gehen in den nächsten beiden
Wochen dem Ende entgegen.
Während die 12 Jugend-mannschaften eine sehr gute Bilanz ziehen können
(Meister der U-10 und der U-15 Juniorinnen und zweite Plätze der U-8,
U-10-Gemischt, U-12-Juniorinnen und U-18) und auch mit einer Rekord-
Beteiligung von 28 Teilnehmer/innen bei den Kreismeisterschaften antreten
wird, sieht es im Seniorenbereich eher durchwachsen aus.
Die Damen-40-Mannschaft wird voraussichtlich aus der Bezirksklasse absteigen,
das letzte Heimspiel findet am Samstag um 14:00 Uhr gegen den TC Dornberg
statt. Eine durchgehend gute Saison absolvierte dabei Annegret Schwarte,
zuletzt mit einem klaren 6:2 und 6:0 Sieg gegen eine leistungsstärkere Gegnerin
in Oberbecksen. Im nächsten Jahr soll wieder durchgestartet werden, dann aber
hoffentlich ohne Verletzungspech.
Die erste Herren-Mannschaft steigt nach 4 sieglosen Spielen ab.
Die erste Herren-30 muss noch gegen den Abstieg kämpfen, in 2 noch aus-
stehenden Spielen sollte es möglich sein, die Klasse zu erhalten.
Um den Aufstieg kämpft die zweite Herren-30, im Topspiel geht es am Sonntag
ab 9:00 Uhr gegen den TC Bad Waldliesborn.
Die Herren-50 hält sich im Mittelfeld und die Herren-60 hat Ambitionen auf
die Meisterschaft, die im letzten Spiel am Samstag gegen TC Erwitte entschieden wird. Es lohnt also ein Besuch auf der Anlage an der Albert-Brand-Straße.

Sechstes Jungschützenkönigschiessen

Am Freitag, den 23. Juni 2017, findet das sechste Störmeder Jungschützenkönigschiessen der Jungschützen statt.
Der neue Jungschützenkönig erhält zunächst einen Wanderpokal und marschiert dann in diesem Jahr auf dem Störmeder Schützenfest am Sonntag, den 09.07.2017, mit Jungschützenkönigskette, Schärpe und seinem Adjutanten im Festumzug mit. Nach dem Umzug erhält er noch den obligatorischen Jungschützenkönigsorden.
Eingeladen sind alle 16-22 jährigen Jungschützen der St. Pankratius Schützenbruderschaft Störmede. Ermittelt wird der sechste Jungschützenkönig auf dem Vogelschiessstand in Öchtringhausen bei der Gaststätte „Zur Schwalbe“.
Treffen ist um 17.45 Uhr „am Stein“ in Störmede zur Abfahrt nach Öchtringhausen, Fahrgelegenheiten werden gestellt.
Gäste und Zuschauer sind natürlich gern eingeladen, beim Jungschützenvogelschießen zuzuschauen!!!
Der Abschluss der Veranstaltung für alle Teilnehmer ist dann danach bei den Vogelbauern 2017 auf dem Birkenhof, Fam. Maas in Störmede geplant.

Vogelbauer laden auf den Birkenhof ein

Der Schützenvogel für das Störmeder Schützenfest wird in diesem Jahr auf dem Birkenhof Maas, Amtstraße 46 gebaut.
Zum Vogelbauen lädt der Stammtisch „Kolonne Durstig“ zu folgenden Termin ein:

  • Freitag, 16. Juni. ab 19 Uhr
  • Dienstag 20. Juni ab 19 Uhr wird das Vogelbauen durch eine Probe des Musikzug Störmede begleitet
  • Freitage 23. Juni ab 19 Uhr
  • Freitag  30. Juni. ab 19 Uhr
Am Dienstag, den 04.07.2017 ab 19 Uhr wird der Vogel auf dem Birkenhof gekrönt. 
Die gesamte Störmeder Bevölkerung ist zu allen Terminen herzlich eingeladen.

Der Countdown läuft ….

Wie bereits berichtet, findet auch in diesem Jahr der mittlerweile traditionelle Elfercup seinen Platz bei der Sportwoche des SuS Störmede.

Einzelheiten entnehmt bitte dem Plakat.

Teams können noch bis Donnerstag, 15.06.2017 bis 15:00 Uhr bei Klaus Marx oder allen anderen Vorstandsmitgliedern gemeldet werden!

Neues Offizierscorps und spannende Vogelversteigerung

Traditionell werden auf der Schützenversammlung vor dem Hochfest des Vereins die Mitglieder des Offizierskorp dem Battalion vorgestellt. In diesem Jahr sind dies:

Spannend gestaltete sich in diesem Jahr erneut die Versteigerung des
Schützenvogels. Nach einem heftigen Bieterwettstreit ersteigerte
Sebastian Maas den Vogel für seinen Vater Antonius Maas. Gebaut wird der
Aar auf dem Birkenhof der Familie Maas an der Amtstraße.

Weitere Informationen wie immer auf der Seite der Schützenbruderschaft. Das vollständige Festprogramm steht hier als Download bereit

Schützenversammlung am Freitag, den 09.06.2017

Die Störmeder Schützenbrüder feiern natürlich auch in diesem Jahr Schützenfest. Mit der Schützenversammlung am Freitag, den 09.06.2017 um 20:00Uhr in der Schützenhalle bereiten sie sich auch in diesem Jahr auf das Fest vor. In der Versammlung dreht sich alles rund um das diesjährige Schützenfest:
Bekanntgabe der Offiziere incl. Oberstadjutant, Jubilare, Festablauf mit Marschwegen, abgeschlossene Verträge und natürlich die Vogelversteigerung sind Garant für einen interessanten und abwechslungsreichen Abend. Um zahlreiches Erscheinen wird der Schützenbrüder wird gebeten!
Also dann: Herzliche Einladung für kommenden Freitag: 20 Uhr “ auf der Halle“!!!

Tombola Kinderfest Fidelia – Letzter Gewinn

Den 30 Euro – Gutschein der Volksbank Störmede gewinnt das rosa farbene Los mit der Nr. 446. Der Gutschein kann beim 1. Vorsitzenden, Reinhard Otte, heute ab 15 Uhr abgeholt werden. Bitte vorher telefonisch melden unter 0170 9080501. Ein ausführlicher Bericht des Kinderfestes folgt noch. Der Vorstand wünscht noch einen erholsamen und sonnigen Pfingstmontag. Gut Kunst!

Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz

Die Mitglieder des SuS Störmede treffen sich am Samstag, 10.06.2017 um 09:00 Uhr zu einem Arbeitseinsatz auf dem Sportgelände.
Arbeitsgeräte, wie Schüppe, Harke, Hacke, Schubkarre, Besen etc. sind bitte mituzbringen.
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten, nach dem Motto: Viele Hände, schnelles Ende 😉

wappen fidelia

herrH kommt wieder – Kinder-(schützen)fest in Störmede

Am Pfingstsonntag, 04.06.2017 ist es nun endlich soweit. Das
traditionelle Kinderfest des Geselligkeitsverein Fidelia findet auf dem
Schützenplatz (bei schlechtem Wetter in der Schützenhalle) in Störmede
statt. Beginn ist um 14 Uhr. Der Vorstand hat sich wieder einiges
einfallen lassen, um für alle Besucher einen tollen Tag zu veranstalten.
Neben dem Lippstädter Spielmobil, der Hüpfburg der Volksbank, der
Kistenrollenbahn, der mit tollen Preisen gespickten Tombola und
natürlich dem Kindervogelschießen, konnte Fidelia in diesem Jahr erneut den
bekannten Kinderliedermacher herrH engagieren. Lieder wie „Ich bin ein
Pinguin“ und „Emma die Ente, die ewig verpennte“, sind nur zwei tolle
Stücke, die auch auf Youtube zu hören sind. Aus seinem neuen „Poesiealbum“ mit „Raffi der Giraffe“ (https://www.youtube.com/watch?v=-6FbV2j6g4I) gibt es sicher auch den ein oder anderen neuen Song zu hören. Selbstverständlich ist auch
für das leibliche Wohl gesorgt. An der Fidelia Würstchenbude gibt es
Pommes, Würstchen und die leckeren Fidelia Nuggets. Auch Kaffee,
Waffeln, Crepes und Popcorn wird es geben. Natürlich darf auch der
Eisstand nicht fehlen. Und an der Theke gibt´s kühle Getränke für Jung
und Alt. Nach der Tombola findet auch wieder der Ballregen statt.
Für den musikalischen Rahmen beim Vogelschießen sorgt eine Kombo des
Musikzugs Störmede. Der Vorstand hofft auf gutes Wetter und auf
zahlreiche Besucher. Es wird bestimmt klasse. Erzählt es weiter und kommt zu uns! Wir freuen uns auf Euch.

Pfingsten Heimathaus geöffnet

Am Pfingstsonntag ist das Heimathaus in Störmede von 15 bis 18 Uhr zum Kaffeetrinken und zur Besichtigung geöffnet.

Bericht von Ulla Jütte
   1. Vorsitzende

Arbeitskreis Störmeder Platt „de Plattduitsken“

Der Arbeitskreis Störmeder Platt trifft sich im Juni 2017:
Am Freitag, den 2. Juni 2017 treffen sich die Kinder und Jugendlichen um 16.00 und 16.30 Uhr.
Die Monatsversammlung des Arbeitskreises ist am Mittwoch den  7. Juni 2017 um 18.30 Uhr,
jeweils im Heimathaus.

Danach geht der Arbeitskreis in die Sommerpause.
Im September geht es weiter.

Arbeitskreis Störmeder Platt
      „de Plattduitsken“
          Anton Bress

Back to top