Neuigkeiten

Kreisdeligiertentagung in der Störmeder Schützenhalle

Am morgigen Freitag um 19.30 findet die diesjährige Generalversammlung des Kreischützenbundes Lippstadt in der Störmeder Schützenhalle statt. Der Kreisschützenbund ist die Dachorganisation von 65 Schützenvereinen und -bruderschaften im Altkreis Lippstadt. Zu dieser Veranstaltung werden ca. 450 Schützen erwartet. Auf der Tagesordnung steht u.a. die Neuwahl des Kreisoberst und des Kreisgeschäftsführers. Für diese Ämter kandidieren erneut die Amtsinhaber Karl-Heinz Benteler und Bernhard Adams. Die musikalische Begeleitung der Veranstaltung erfolgt durch den Musikzug Störmede und das Tambourkorps Störmede. Die Halle wird bereits seit einigen Tagen geheizt, so daß kein Schützenbruder frieren muß.

Landfrauen überarbeiten Internet-Auftritt

Der inzwischen etwas in die „Jahre“ gekommenen Internet-Auftritt der Störmeder Landfrauen wurde nun komplett neu überarbeitet. Neben Informationen über das Vorstandsteam und die Ortslandfrauen können auch alle Veranstaltungen des Jahres 2005 abgerufen werden. Vervollständigt wurden auch noch die Bilder der aktuellen und vergangenen Aktionen. Wer sich die neuen Seiten einmal ansehen möchte, der kann hier klicken und gelangt direkt auf die Seiten der Störmeder Landfrauen.

DLRG OG Störmede e.V. Jahreshauptversammlung

Der Vorstand der DLRG OG Störmede e.V. lädt all seine Mitglieder zur alljährlichen Jahreshauptversammlung ein.
Die Sitzung findet am Freitag, den 4. März 2005 um 19:30 Uhr in der Gaststätte Pohle statt.
Wir hoffen auf eine rege Beteiligung
Der Vorstand

Völkerball in Störmede

Am 27. Februar 2005 nahm die Störmeder Völkerballmannschaft in Bentfeld an einem Freundschaftsturnier teil. Dort traten sie als erstes gegen den Gastgeberverein aus Bentfeld an. Drei weitere Spiele wurden noch bestritten.
Im Endspiel standen sich der Verein aus Bentfeld und Westenholz gegenüber, wobei die Westenholzer den 1. Platz für sich belegen konnten.
Für die Störmeder Völkerball Mannschaft war es die 2. Teilnahme an einem Freundschaftsturnier.
Zur Verstärkung der Mannschaft, um Trainerin Julia Grote, sind immer wieder Mädchen im Alter ab 9 Jahren herzlich willkommen.
Wer Interesse am Völkerballspiel hat, kann sich jeden Freitag ab 18.15 Uhr in der Sporthalle Störmede melden.
Bericht verfasst von Helga Hoffmann.
Foto1 Foto2 Foto3

Helferfete zum Dorfaktionstag

Am nächsten Samstag, den 05. März 2005 findet in der Schützenhalle eine Helferfete für alle Helfer, die zum Gelingen des Dorfaktionstags beigetragen haben, statt. Beginn ist um 20.00 Uhr. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, dazu gibt es noch einige Informationen zum Dorferlebnistag. Wer sich noch nicht angemeldet hat, sollte dies schnellstmöglich unter dieser email-Adresse tun !

Generalversammlung vom Tennisverein TC Störmede e.V.

Der Tennisverein TC- Störmede e.V., lädt alle Mitglieder zur jährlichen Generalversammlung am Freitag, den 4. März, 20,00 Uhr in die Gaststätte Lehmenkühler ein.
Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:
1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
2. Ehrung der Jubilare
3. Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung
4. Geschäftsbericht
5. Bericht des Sportwartes
6. Bericht der Jugendwartin
7. Kassenbericht
8. Kassenprüfungsbericht und Entlastung
9. Neuwahlen
10. Spielbetrieb 2005, Durchführung von Veranstaltungen
11. Verschiedenes

Weitere Tagesordnungspunkte können bis zum 03. 03. an den Vorsitzenden Willy Lanhenke, Lipperpfad 12, Geseke gerichtet werden.
Da Neuwahlen anstehen, erwartet der Vorstand eine rege Beteiligung.
Als kleines Bonbon gibt es kostenlos die bekannte „Rappel-Platte“.

Franz Brüggemeier gewinnt Hallen-Turnier

Foto
Das inzwischen schon tradionelle Winter-Doppelturnier des Tennisvereins SC-Lob konnte gestern Abend Franz Brüggemeier nach vielen spannenden Begegnungen für sich entscheiden. Er verwies Heribert Bartscher und Dieter Jäger auf die Plätze 2 und 3. Mit insgesamt 13 Teilnehmer war die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder sehr gut besucht. Der Vorsitzende Heriberto Alvarez lobte vor allem das sehr hohe Niveau der Begegnungen. Nach 3 anstrengenden Stunden Tennis klang die Veranstaltung in der Gaststätte Pohle aus.

Kontrolle über Pkw verloren / Untersuchung nach techn. Defekt

Am Dienstag Morgen, um 05.35 Uhr, befuhr eine 32-jährige Frau aus Geseke mit ihrem Ford Escort die Rüthener Straße (L 878) von Eringerfeld kommend in Fahrtrichtung Störmede (B 1). Im Streckenverlauf verlor sie plötzlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Straße ab und schleuderte in den Straßengraben. Hier prallte sie gegen eine Feldauffahrt und überschlug sich zweimal. Bei diesem Unfall verletzte sich die Gesekerin leicht. Ihr 32-jähriger Beifahrer aus Salzkotten wurde schwer verletzt. Beide wurden mit dem Rettungswagen zur ambulanten bzw. stationären Behandlung ins Erwitter Krankenhaus gebracht. Nach ersten Angaben der Fahrzeugführerin blockierte plötzlich ein Hinterrad. Anschließend gelang es ihr nicht mehr das Fahrzeug abzufangen. Der Pkw wurde erheblich beschädigt, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Der PKW wurde sichergestellt, um durch eine technische Untersuchung die Unfallursache zu ermitteln.

D-Jugend Fußballer Störmede/Langeneicke wurden Hallen-Vize-Kreismeister

Foto1 Foto2

Beim Fußball Hallenkreisturnier der D-Jugend in Warstein belegten die Jugendkicker der Spielgemeinschaft SUS Störmede/Arminia Langeneicke von 27 Mannschaften den zweiten Platz. Nachdem bis zum Endspiel kein Spiel verloren wurde, musste man dort eine Niederlage gegen den SV Lippstadt hinnehmen. Die Trainer Thorsten Giersch und Michael Herrs waren stolz auf ihre Spieler die erstmalig in einem Kreisturnier soweit gekommen waren.

SUS Altliga – Vorstand im Amt bestätigt

Udo Heinrich leitet die Altliga Störmede ein weiteres Jahr. Auch Meinolf Reitemeier (Kassenwart) und Werner Kemper (2.Abteilungsleiter)stellen sich wieder zur Verfügung. Nach Verlesung des Protokolls, Kassen- und Geschäftsberichts gab es noch den Punkt Verschiedenes. In diesem Jahr ist noch eine Tour nach Westenholz zur Swin-Golfanlage geplant. 2006 soll eine Fahrt nach Berlin oder Dresden stattfinden.
Negativ war die allgemeine Beteiligung zu den Spielen. Dies muss besser werden. Bemängelt wurde auch das viel zu späte Abmelden. Wenn das nicht besser wird, ist ein Spielbetrieb kaum noch möglich.

SV Westf. Erwitte AH ist Hallenkreismeister 2005

Foto

Ein überragendes Turnier spielte die Alte Herren Mannschaft SV Westf. Erwitte und sicherte sich völlig verdient den Titel.
Mit einem Punktestand von 15:0, also ohne Punktverlust und einem Torverhältnis von 16:9 überstanden die Erwitter zunächst die Spiele der sonntäglichen Gruppe A und qualifizierten sich souverän für das Halbfinale. Zweiter der Gruppe A wurde Viktoria Lippstadt.
Störmede konnte leider in dieser Gruppe nichts ausrichten.
In der Gruppe B setzte sich der TSV Rüthen vor dem TUS Lipperode und Germania Esbeck durch. Lipperode zog lediglich wegen des besseren Torverhältnisses ins Halbfinale ein.
Die Paarungen des Halfinales hießen also SV Westf. Erwitte gegen TUS Lipperode und Viktoria Lippstadt gegen TSV Rüthen.
Die Verlierer dieser Begegnungen standen sich im Spiel um Platz 3 gegenüber. In diesem kleinen Finale siegte Viktoria Lippstadt mit 2:1 Toren gegen den TUS Lipperode.
Im Endspiel standen sich nun Westf. Erwitte und der TSV Rüthen gegenüber. Durch ein klares 4:0 sicherte sich schließlich Erwitte den Titel.
Ebenfalls aus den Reihen von Erwitte stammt der beste Spieler und der Torschützenkönig des Turniers. Wilfried Kückelheim erzielte insgesamt 12 Treffer und wurde von den teilnehmenden Mannschaften auch zum besten Spieler des gesamten Turniers gewählt.
Den gesamten Turnierverlauf gibt nochmal hier!
Fotos vom Turnier gibt es auf der Homepage der Alten Herren im Bereich Bilder.

Alte Herren des SuS Störmede in der Endrunde

Am heutigen Sonntag wird die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften der Alten Herren Mannschaften ausgespielt. Qualifizieren konnte sich u. a. auch das Team des SuS Störmede,
als Erstplatzierter der Gruppe A.
Ab 11:00 Uhr beginnt die Endrunde in der Ballsporthalle Erwitte. Das Störmeder Team hofft auf kräftige Unterstützung der Störmeder. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.
Weitere Informationen, wie alle Ergebnisse vom Samstag usw. findet Ihr auf der Homepage der Alten Herren.

Fahrschule Lohkemper eröffnet Zweigstelle in Störmede

Seit dem 10. Februar 2005 bieten Hans-Jürgen und Knut Lohkemper nun auch in Störmede Dienstleistungen rund um den Erwerb aller Führerscheinklassen sowie Aufbauseminare für auffällig gewordene Kraftfahrer und Kurse zu den Themen Energie sparsames Fahren und Ladungssicherung an.
Unser oberstes Ziel ist es, unseren Fahrschülern die sichere Teilnahme am Straßenverkehr zu vermitteln, betont Hans-Jürgen Lohkemper, der mittlerweile auf eine über 30-jährige Erfahrung als Fahrlehrer zurückgreifen kann. Weitere Grundsteine unserer Arbeit sind modernste Ausbildungsfahrzeuge und Anschauungsmodelle sowie Multimedia auf dem neuesten Stand der Technik, so Knut Lohkemper. Beide sind sich einig: Unsere Fahrschüler sollen Freude an der Ausbildung haben und gern zu uns kommen.

In der Filiale in der Lange Straße 30 in Störmede findet der theoretische Unterricht montags und donnerstags ab 18:30 Uhr statt. Die Anmeldung kann im Unterricht oder aber auch jederzeit telefonisch unter 0171/4114556 oder 0170/2113518 erfolgen.
Weitere Infos auf der Internetseite unter: www.fahrschule-lohkemper.de

Landfrauen besuchen Kreisstadt im Dämmerlicht u. Landfrauen-Jahrestreffen

Das Jahresprogramm des Störmeder Landfrauenbezirkes beginnt am 23.02.05 mit einer Mondscheinpromenade in Soest. Dabei wird man bei einer Führung im Dämmerlicht die Kreisstadt einmal auf einer anderen Art kennen lernen. Die Fahrt nach Soest erfolgt mit dem Zug. Abfahrt ist um 17.00 Uhr ab Bahnhof Geseke oder 17.03 Uhr ab Bahnstation Ehringhausen. Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich.
Der nächst Termin ist das Jahres – Landfrauen-Treffen in Bad Westernkotten am 01.03.05 um 14:30 Uhr. Herr Prof. Dr. Pudel spricht über das Thema: „Essen und trinken wie im Schlaraffenland – die Chance im Überfluss richtig nutzen!“ Anschließend tritt der Kükenchor von Horn auf. Der Einlass für diese Veranstaltung ist ab 13.30 Uhr. Aus Gründen des Umweltschutzes wird auf die Verwendung von Papptellern und Plastikgeschirr verzichtet, daher wird gebeten ein komplettes Kaffeegedeck einschließlich Kuchengabe mitzubringen.
Die Anmeldungen zum Jahres-Landfrauen-Treffen erfolgen bei der Ortslandfrau Huberta Hagen, Tel.4154 bis zum 21.02.05.

Das detaillierte Jahresprogramm findet Ihr natürlich auf den Seiten der Landfrauen unter diesem LINK !

Strohballenbrand

Am Mittwoch, gegen 19.20 Uhr, wurde von Passanten der Brand von Strohballen am Grottweg (südlich der B 1 zwischen Störmede und Langeneicke) gemeldet. Nach den Feststellungen der Polizei brannten dort auf einer Fläche von ca. 100 qm alte Strohballen. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde das Stroh vorsätzlich in Brand gesetzt, Selbstentzündung scheidet aus. Durch den Eigentümer wurde das Stroh auseinander gezogen und konnte unter Aufsicht der Feuerwehr ausbrennen. Durch den Südwestwind wurde der Brandgeruch im gesamten Ortsteil Störmede wahrgenommen. Eventuelle Zeugen, die Angaben zu den Brandstiftern machen können, sollten sich bei der Polizei in Lippstadt unter Tel. 02941-91000 melden.

Fidelia Generalversammlung 2005

Die Generalversammlung des Geselligkeitsvereins Fidelia e.V. findet am 19. Februar 2005
um 20:00 Uhr im Gasthof Lehmenkühler statt. Alle Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen. Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden /
2. Feststellung der Anwesenden / 3. Verlesung des Protokolls der GV 2004 / 4. Jahresbericht des Vorstandes / 5. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer / 6. Entlastung des Kassierers und Wahl neuer Kassenprüfer / 7. Aufnahme neuer Mitglieder / 8. Ehrung der 25. jährigen Mitglieder / 9. Verschiedenes / Anschließend: Gemeinsames Essen und Diavorführung. Um rege Teilnahme wird gebeten.

Helferball in der Schützenhalle

Für alle Helfer und Helferinnen, die zum Gelingen der Dorferlebnistage im September 2004 beigetragen haben, veranstaltet der Kulturring Störmede einen Helferball. Dieses Fest findet am Samstag, 5. März, 20 Uhr in der Schützenhalle statt. Anmeldungen mit Angaben bzgl. Teilnehmerzahl sind bei Franz Pieper bis zum 25. Februar zu tätigen, damit Essen und Getränke entsprechend geplant werden können. Per Telefon unter : 02942 2623, dienstlich unter 02944 983259 oder per E-Mail: fr.pieper@t-online.de

Mitgliederzahl beim SuS weiter gestiegen

Auf der Jahreshauptversammlung am 27.1.05 im Vereinslokal Pohle konnte der
1. Vorsitzende Udo Heinrich das 808. Mitglied im SuS Störmede zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Die Zahl der Vereinsmitglieder ist gegenüber 2003 um 41 Mitglieder gestiegen. Nach der Verlesung des Geschäftsberichtes 2004 berichteten die Abteilungsleiter/in über die Aktivitäten in ihren jeweiligen Abteilungen.

Für die Abteilung Fußball hob Werner Kemper den Aufstieg der 1. Seniorenmannschaft in die 1. Kreisklasse hervor. Darüber hinaus erwähnte er den Gewinn des Kreispokales durch die A-Jugend der Spielgemeinschaft Störmede/Ehringhausen/Langeneicke.
Marie Luise Payard betonte besonders die wachsende Zahl der Kinder und Jugendliche in der Gymnastikabteilung. Ebenso wurde das Angebot für die Erwachsenen intensiviert. In Kürze wird eine Rückenschulung- nicht nur für Frauen- angeboten.
Die Volleyballabteilung blickt auf eine erfolgreiche Saison 2003/2004 zurück Die 1.Damen-mannschaft sicherte sich den Klassenerhalt in der Landesliga. Darüber hinaus ist auch die Anzahl der jugendlichen Volleyballerinnen weiter angestiegen.
Die Tischtennisabteilung nahm mit drei Herrenmannschaften den Spielbetrieb auf. Die 1. u. 2. Mannschaft belegte jeweils den dritten Tabellenplatz in ihrer Spielgruppe.

Im Kassenbericht wurde dem Verein durch den Schatzmeister Heinz Röhrig eine gute finanzielle Basis bescheinigt. Auf Antrag der Kassenprüfer erteilten die anwesenden Mitglieder dem Kassierer und dem Vorstand einstimmig die Entlastung.

Unter großen Beifall der Versammlung ehrte der Vorstand die 25-jährigen und
50-jährigen Mitglieder für ihre unerschrockene Treue zum SuS Störmede. (Das Bild zeigt die 50-jährigen Jubilare Theo Lehmenkühler, Heinrich Hesse, Franz Kißler, Rudolf Brüssel u. Werner Seifert sowie den 1.Vorsitzenden und den Ehrenvorsitzenden Ernst Brexel)

Der Fußball und Leichtathletikverband Westfalen verlieh durch den Kreisgeschäftsführer Lippstadt Anton Fahle Ludger Lehmenkühler für seine Tätigkeiten die FLVW- Verdienstnadel in Gold.

[Udo Heinrich]

Generalversammlung B.O.G.

Zur diesjährigen Generalversammlung trifft sich die
Burschenorganisation Grandau B.O.G. am Freitag, den 04.02.05 um 20.00 Uhr in der Gaststätte „Zum alten Rappel“

Alle Mitglieder und die, die es werden wollen sind recht herzlich eingeladen.

Auf der Tagesordnung stehen u.a. Neuwahlen, Berichte und Planungen für das
Jahr 2005.

Um Beachtung der Kleiderordnung wird gebeten.

Große Nachfrage beim Karnevalsball der KFD – Alle Karten ausverkauft

An Weiberfastnacht, Donnerstag, den 03.02.05 um 19.11 geht’s los, denn dann feiert die KFD-Katholische Frauengemeinschaft Störmede im Haus Nazareth ihren traditionellen Karnevalsball. Einlass ist bereits ab 18.00 Uhr. Leider sind an der Abendkasse keine Karten mehr erhältlich, denn im Kartenvorverkauf wurden bereits alle Karten verkauft. Das KFD-Team bedankt sich bei allen für das große Interesse und wünscht allen Närrinnen vergnügte Stunden.

Seniorenabteilung des SUS feiert Karneval

Die diesjährige Karnevalsfeier der Seniorenabteilung des SUS findet traditionsgemäß am Fastnachts-Dienstag, den 08.02.05 um 16.11 Uhr im Sportlerheim statt. Eingeladen sind alle Senioren des SUS Störmede und deren Partner(innen). Der Eintritt beträgt 10,00 EUR/Person. Das Festkomitee um Teamchef Ernst Brexel freut sich auf eine rege Teilnahme, denn neben musikalischer Untermalung durch das dorfbekannte Duo Drü/Ha, werden natürlich auch wieder karnevalistische Vorträge die Feier zu einem Erlebnis machen. Kostümierung ist erwünscht. Weitere Informationen erhaltet Ihr bei Ernst Brexel (Tel. 2259) oder Josef Wrede (Tel. 2718)

Ereignis wirft Schatten voraus

Die Alte Herren Mannschaft des SuS Störmede ist in diesem Jahr der Ausrichter der Alte Herren Hallenkreismeisterschaften. Das Turnier findet an 2 Tagen in der Ballsporthalle zu Erwitte statt. Gemeldet sind insgesamt 24 Mannschaften!
Am Samstag, den 12.02.05 ab 10:00 Uhr findet zunächst die Vorrunde statt. Gespielt wird in 4 Gruppen mit jeweils 6 Mannschaften. Die ersten 3 einer jeden Gruppe kommen in die Endrunde weiter.
Diese wird dann am darauf folgenden Sonntag, dem 13.02.05 ab 11:00 Uhr gespielt. Wieder bilden 6 Mannschaften eine Gruppe, gespielt wird in 2 Gruppen.
Danach folgen das Halbfinale, Spiel um Platz 3 und schließlich das Finale. Einzelheiten zum Spielplan, Gruppeneinteilungen u.v.m. könnt Ihr der Homepage der Alten Herren entnehmen.
Der Ausrichter hofft auf viele Zuschauer, die sicherlich ein spannendes und abwechslungsreiches Turnier erleben werden.
Hier seht Ihr schon mal das Plakat.

Informationsveranstaltung zum Dorfwettbewerb 2005

Der Kulturring Störmede lädt alle Bürger am Montag, den 17. Januar 2005 zu einer Informationsveranstaltung über den anstehenden Dorfwettbewerb 2005 ein. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und findet im Haus Nazareth statt. Es wird eine kurze Präsentation über den Dorfwettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden – Unser Dorf hat Zukunft“ von der Kreisentwicklung des Kreises Soest geben. Danach wird der Kulturring über die noch anstehenden Maßnahmen bis Juni 2005 berichten. Alle Störmeder Bürger werden gebeten, noch Anregungen und Vorschläge zu unterbreiten. Am Ende der Veranstaltung soll dann über eine Teilnahme am Dorfwettbewerb 2005 entschieden werden.

Werner Dreier tritt vom Amt zurück

Foto1 Foto2 Foto3 Foto4 Foto5
Eine der Überraschungen in der Generalversammlung der St.-Pankratius-Schützenbruderschaft war der Rücktritt des zweiten Brudermeisters Werner Dreier und des Archivars Ralf Müller. Zudem stellte sich Hallenmajor Berthold Lammert nicht mehr zur Wahl.

Die Ergebnisse der Wahl:
Oberst und erster Brudermeister: Heinrich Siedhoff
Zweiter Brudermeister: Peter Hansjürgens
Geschäftsführer: Peter Stephan
Kassierer: Winfried Maas-Scheck
Batallionsmajor. Josef Rieländer
Platzmajor: Wilfried Hofmann
Platzmajor: Bernhard Harrenkamp
Hallenmajor: Georg Stücker
Hallenmajor: Thomas Maas (Megger)
Archivar: Klaus Linnemann

Heinrich Siedhoff betonte, dass seine neue Amtsperiode unter dem Motto:
„Dem Neuen nicht verschliessen!“ stehe, was auf grundlegende Erneuerung der
Vorstandsarbeit schliessen läßt. Anregungen erhielt der neue Oberst bereits in
der Versammlung durch die Vorschläger der Schützenbrüder Klaus Langehans, Franz-Josef Kemper-Köster und Detlev Lass.
Unser neuer Festwirt heisst Friedhelm Schulte und kommt aus Ostenland. Erfreulicherweise kostet das Bier auf dem Schützenfest auch bei ihm weiterhin 1,00 EUR.

www.stoermede.de spendet für Flutopfer

Entgegen dem ursprünglichen Plan, bei erreichen der 200.000-Besucher-Grenze, 20 Kisten Bier auf dem Schnadgang auszugeben, hat sich das Team von www.stoermede.de überlegt, das Geld nicht für Alkohol auszugeben, sondern den Flutopfern in Südost-Asien zu spenden. Insgesamt 200 EUR werden wir in den nächsten Tagen auf eines der Konten für die Flutopfer-Hilfe spenden und hoffen, daß das auch in Eurem Sinne ist.

Generalversammlung der St.-Pankratius-Schützenbruderschaft

Am kommenden Samstag, dem 08.01.2005, hält die St.-Pankratius-Schützenbruderschaft Störmede 1669 e.V. ihre ordentliche Generalversammlung um 19.30 Uhr in der Aula der Störmeder Grundschule ab, zu welcher der Vorstand um Oberst Heinrich Siedhoff alle Vereinsmitglieder ganz herzlich einlädt. Bei der diesjährigen Generalversammlung steht u.a. die Neuwahl des kompetten Vorstandes an. Vor der Generalversammlung hält unser Präses Thomas Schmidt um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche eine Messe für die Lebenden und Verstorbenen der Schützenbruderschaft. Die musikalische Begleitung der Messe und der anschließenden Generalversammlung erfolgt durch den Musikzug Störmede.

Gemäß Vorstandsbeschluss sollen auf der Generalversammlung die nachfolgenden Tagesordnungspunkte abgehandelt werden:

1) Eröffnung und Begrüßung
2) Gedenken der verstorbenen Mitglieder
3) Verlesung des Protokolls der letzten Generalversammlung
4) Aufnahme neuer Mitglieder
5) Geschäftsbericht 2004
6) Kassenbericht 2004
7) Bericht der KLassenprüfer, Entlastung des Schatzmeisters sowie des gesamten Vorstandes
8) Wahl eines neuen Kassenprüfers
9) Gestaltung des Schützenfestes 2005
10) Neuwahlen des Vorstandes
11) Verschiedenes und Information

Im Gegensatz zu den Vorjahren beginnt die Generalversammlung bereits um 19.30 Uhr und damit eine halbe Stunde eher!

Fidelia spielt für Flutopfer in Südostasien

Das ist ja Wahnsinn. Damit hatte der Vorstand von Fidelia nun wirklich nicht gerechnet. Als man sich entschied noch eine vierte Theatervorstellung zu geben, hatte niemand glauben wollen, dass auch diese Vorstellung so gut wie ausverkauft war. Gerade wenn es einem so gut geht, sollte man die Menschen nicht vergessen, die zur Zeit nicht so viel Glück und Freude haben, dachten sich die Theaterakteure und der Fidelia Vorstand, und entschlossen sich spontan dazu, die Einnahmen aus dieser Sondervorstellung an die Flutopfer zu spenden. Nach einer ersten überschlägigen Berechnung werden dies rund 1.000 Euro sein. In den nächsten Tagen wird diese Summe auf ein entsprechendes Spendenkonto überwiesen. Die Theaterspieler und der Vorstand bedanken sich bei allen Theaterfreunden, die auch für uns das diesjährige Theaterspiel zu einem Erlebnis der besonderen Art gemacht haben. Euch allen einen „Guten Rutsch“ und ein gesundes und glückliches 2005.

posted by Reinhard Otte | 15:37

200.000ster Besucher erwartet

Das Jahr geht dem Ende zu und stoermede.de wartet auf den 200.000sten Besucher
der Webseite. Zudem feiert www.stoermede.de in wenigen Tagen Geburtstag, denn
die Seite wird 5 Jahre alt ! Wenn das kein Grund zum Feiern ist !! Selbstverständlich haben wir deshalb im nächsten Jahr eine Überraschung für Euch.

Wir wünschen Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und für das Jahr 2005 Gesundheit, Freude und Erfolg !

Das Team von www.stoermede.de

posted by Rolf Lammert | 11:56

Tischtennis Ortsmeisterschaften

Die Tischtennis Ortsmeisterschaft 2004 für die Gemeinden Störmede und Langeneicke findet am Mittwoch, den 29. Dezember in der Sporthalle der Grundschule in Störmede statt. Ausrichter ist die Tisch – Tennis – Gemeinschaft Störmede / Langeneicke 2000. Spielberechtigt sind alle Bewohner der beiden Gemeinden Störmede und Langeneicke.
Gestartet wird um 16:30 Uhr mit den Schüler / innen, um 18:00 Uhr folgen die Herren A und B Klassen, und um 19:00 Uhr gehen die Hobby – Spieler / innen an die Platte. Die Anmeldung erfolgt jeweils bis 15 Minuten vor dem Start. Die Sieger erhalten Wanderpokale und Urkunden.
Der Vorstand um Franz-Josef Bömer hofft auf eine große Teilnehmerzahl und viel Spaß bei dem Turnier.

posted by Michael Becker | 19:45

Back to top