Schlagwort: Fidelia

Pfingstsonntag – Kinderfest !

Am Pfingstsonntag, 27.05.2012 findet wieder das Kinderfest des Geselligkeitsverein Fidelia statt. Beginn ist um 14 Uhr auf dem Schützenplatz in Störmede. Bei schlechtem Wetter feiern wir in der Schützenhalle. Für Klein und Groß gibt es viel zu Erleben. Hüpfburg, Trampolin, Spielmobil mit Kinderschminken, Rollenbahn …. Besonders freuen könnt Ihr Euch auf die Hip Hop Tanzgruppe aus Geseke und in diesem Jahr  kommen zum ersten Mal zwei Luftballonkünstler nach Störmede, die tolle Ballonfiguren und Ballontiere für die Kinder knoten. Natürlich gibt es auch die Fidelia Tombola mit tollen Preisen. Und der Musikzug sorgt für die musikalische Unterhaltung. Dann ist es auch bald soweit und der neue Kinderschützenkönig wird ermittelt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Am Getränkestand könnt Ihr den Durst löschen und für den Hunger gibt es leckere Waffeln, selbst gebackenen Kuchen, Kaffee, einen Eisstand, Popcorn, Würstchen, Pommes und die leckeren Fidelia Nuggets. Im Anschluss an die Tombola findet dann auch natürlich wie immer der Fidelia-Ballregen statt. Wollen wir hoffen, das dies am Pfingstsonntag der einzige Regen sein wird. Der Vorstand freut sich auf alle Besucher und ein schönes Kinderfest. Gut Kunst !

Generalversammlung Fidelia


Der Vorstand des Geselligkeitsverein Fidelia lädt alle Mitglieder und die, die es noch werden wollen, zur diesjährigen Generalversammlung am Samstag, 03.03.2012 ins Haus Nazareth ein. Beginn der Versammlung ist um 20 Uhr. Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden
2. Feststellung der Anwesenden
3. Verlesung des Protokolls der Generalversammlung 2011
4. Jahresbericht des Vorstandes
5. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Kassierers und Wahl neuer Kassenprüfer
7. Aufnahme neuer Mitglieder
8. Jubilar-Ehrungen
9. Entlastung des gesamten Vorstandes
10. Neuwahlen des gesamten Vorstandes
11. Verschiedenes

Im Anschluß an die Versammlung findet ein gemeinsames Abendessen statt.

Der Vorstand wünscht der Versammlung einen harmonischen Verlauf und bittet um rege Teilnahme.
Gut Kunst !

Theaterpremiere von Fidelia ein voller Erfolg !


Das hat doch gut geklappt! Zwei sehr gut besuchte Vorstellungen am vergangenen Wochenende und viele glückliche und lachende Gesichter waren der Beweis dafür, daß der Geselligkeitsverein wohl mal wieder alles richtig gemacht haben muss. Die 10 Wochen Vorbereitungszeit hatten sich gelohnt. Alle Schauspieler spielten toll ihre Rollen und gerade die „Neuen“ zeigten was in Ihnen steckt. Claudia Laame, Robert Müller und Franz Harrenkamp spielten, als hätten Sie nie etwas anderes gemacht. Mit der Unterstützung von unserer Jubilarin, Waltraud Dreier, die nunmehr seit 30 Jahren der Theatergruppe angehört, konnte eigentlich nichts schief gehen. Wer sich das Lustspiel „Polnische Wirtschaft“ oder „Gute Lügen leben länger“nicht entgehen lassen will, der hat noch am kommenden Samstag, 17.12.2011 um 19:30 Uhr und Sonntag, 18.12.2011 um 18 Uhr die Möglichkeit für einen sicher humorvollen Theaterabend. Gespielt wird im Haus Nazareth in Störmede und Karten gibt es bei der Bäckerei Biggemann und der Fleischerei Feldmann in Störmede, sowie bei Vorstandsmitglied Michael Lammert. Der Vorstand freut sich auf Euren Besuch. Gut Kunst !

Fidelia Fahrradtour startet am Sonntag

Es ist wieder soweit. Am kommenden Sonntag, 04.09.2011 startet um 13:30 Uhr die alljährliche Fahrradtour des Geselligkeitsverein Fidelia. Treffpunkt ist der kleine Parkplatz gegenüber der Gaststätte Lehmenkühler (Schappi). Wie immer haben wir eine Strecke ausgesucht, die für Groß und Klein gut zu schaffen ist. Auf der Hälfte der Tour werden wir eine Pause einlegen. Kostenlos gibt es Kaffee und Kuchen. Kaltgetränke werden gegen „kleines Geld“ verkauft. Dann geht´s weiter. Der Abschluß wird in diesem Jahr an der alten Schule stattfinden. Dort werden wir ein bisschen grillen und bei dem ein oder anderen Bierchen einen schönen Tag ausklingen lassen. Der Vorstand freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und wünscht sich gutes Radlerwetter. Gut Kunst !

Josef „Schappi“ Lehmenkühler ist Fidelia Skatmeister


Am vergangenen Samstag fand das alljährliche Fidelia Skatturnier statt. Zwar traten nur 16 spielfreudige Teilnehmer an, das tat aber der guten Stimmung keinen Abbruch. Es wurde gereizt und viel gelacht und alle hatten sichtlich viel Spaß. Gegen 23:30 Uhr stand dann auch der Sieger fest. Nachdem nach der ersten Serie noch der Vorjahresdritte Willi Schmitz klar in Führung lag, wurde ihm eine schlechte 2. Serie zum Verhängnis. Konstant in beiden Serien spielte der Lokalmatador Schappi. Und so konnte er letztendlich den Sieg mit 2.329 Punkten klar für sich verbuchen. Auf dem 2. Platz landete mit hervorragenden 2.073 Punkten Hans Teckentrup. Willi Schmitz gelang das Kunststück, wie auch im letzten Jahr, Dritter zu werden. Hierfür reichten ihm 1.621 Punkte und damit gerade einmal 21 Punkte mehr als dem Vorjahressieger und viertplazierten Albert Molitor. Nach der Siegerehrung wurde noch ein bisschen gefachsimpelt und das ein oder andere Bierchen getrunken. Letztendlich waren sicher alle Teilnehmer einig. Es war mal wieder ein rundum gelungener Abend. Wiederholung dringend erwünscht. Gut Kunst ! Bilder findet ihr auf unserer Homepage, Link unten.

Fidelia richtet wieder ein Skatturnier aus

Mittlerweile schon fest im Kalender eingeplant, findet in diesem Jahr das Fidelia-Skatturnier bereits zum 9. mal statt. Austragungsort ist die Gaststätte Lehmenkühler in Störmede. Turnierbeginn ist am Samstag, 14. Mai 2011 um 19 Uhr. Also bitte ein bisschen eher kommen, da vorab noch die Anmeldung erfolgen muss. Zu gewinnen gibt es einige Sachpreise. Wie immer steht aber hauptsächlich der Spaß im Vordergrund. Also nichts für Profis. Der Vorstand wünscht allen Teilnehmern ein „Gutes Blatt“. Gut Kunst !

Klick auf das Bild zeigt die Einladung in voller Grösse !

Zahlreiche Jubilare geehrt bei Generalversammlung von Fidelia

Es ist zwar schon einige Tage her, aber dennoch möchte der Vorstand über die Generalversammlung 2011 berichten. Nachdem der 1. Vorsitzende, Reinhard Otte, die Versammlung begrüßte wurde zunächst den im vergangenen Jahr vestorbenen Mitgliedern des Vereins gedacht. Im Anschluß daran verlas Geschäftsführer Andre Beklas sowohl das Protokoll der letzten Generalversammlung sowie den Jahresbericht des Vorstands. Kassierer Michael Lammert konnte wieder einmal über ein positives Geschäftsergebnis berichten. Sodann wurde die Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstands vom Kassenprüfer Carsten Markowski beantragt und einstimmig von der Versammlung erteilt. Die Wahl der Kassenprüfer ergab, dass im nächsten Jahr Heinz-Georg Stücker und Peter Stephan die Kasse prüfen werden. Anschließend wurden die Jubilare geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden in diesem Jahr geehrt: Hermann Wacker, Wilfried Griesenbrauk, Josef Rieländer, Heinz-Georg Stücker, Georg Stücker, Siegfried Dömer, Klaus Langehans, Heiner Schlüter, Manfred Stachelbeck, Josef Becker jun., Michael Rieber, Dr. Michael Hoischen, Heinrich Grimm, Franz Hollenbeck, Bernhard Langehans und Bernhard Becker. Sogar für 50-jährige Mitgliedschaft konnte Helmut Lübbert ausgezeichnet werden. Da in diesem Jahr keine Neuwahlen anstanden ging man zum Punkt Verschiedenes über. Hier kündigte der 1.Vorsitzende noch die Feierlichkeiten bezüglich der Einweihung der Schützenhalle und des an diesem Wochenende anstehenden 75-jährigen Jubiläums des Musikzugs Störmede an. Die obligatorische Spendensammlung ergab einen Betrag von rd. 330 Euro die vom Verein auf 500 Euro aufgestockt wurde. Der Betrag wurde zugunsten der Erdbeben- und Tsunamiopfer in Japan an das Rote Kreuz gespendet. Mit dem Singen des Vereinsliedes, dem leckeren Grünkohlessen sowie guten Gesprächen und dem ein oder anderen Glas Bier klang eine wieder einmal harmonische Fidelia Generalversammlung aus. Gut Kunst !

Generalversammlung des Geselligkeitsverein Fidelia

Zu der am kommenden Samstag, 19. März 2011, stattfindenden Generalversammlung des Geselligkeitsvereins lädt der Vorstand alle Mitglieder und die, die es werden wollen, recht herzlich ein. Die Versammlung findet im Haus Nazareth statt und beginnt um 20 Uhr.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Feststellung der Anwesenden
3. Verlesung des Protokolls der Generalversammlung 2010
4. Jahresbericht des Vorstandes
5. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Kassierers und Wahl neuer Kassenprüfer
7. Aufnahme neuer Mitglieder
8. Jubilar Ehrungen
9. Verschiedenes

Im Anschluß an die Versammlung findet traditionell ein gemeinsames Abendessen statt.

Der Vorstand freut sich auf Euch und bittet um rege Teilnahme.

Gut Kunst !

Theater Premiere ein voller Erfolg !

Am gestrigen Samstag Abend öffnete sich zum ersten Mal der Vorhang für das diesjährige Theaterstück „Petri Heil und Waidmanns Dank“ des Geselligkeitsverein Fidelia. Hinter der Bühne knisterte es ordentlich. Die Anspannung und das Lampenfieber der Akteure waren deutlich zu spüren. Aber das muss wohl sein, denn alle Theaterspieler liefen zur Höchstform auf. Auch die Zuschauer spielten mit. Beifall und viel Lachen wechselten sich ab. Von Akt zu Akt stieg die gute Stimmung des Publikums. Und zum Schluss wurden die Spieler dann für Ihre Spitzenleistung mit langanhaltendem Applaus belohnt. Hier einige Reaktionen der Zuschauer: „Tolles Stück“, „Wer heute nicht da war, hat echt was verpasst“, „wir kommen nächstes Jahr auf jeden Fall wieder“. Gäste aus Soest, Delbrück Erwitte, Steinhausen und sogar aus dem Sauerland waren gekommen. „Der Weg hat sich echt gelohnt“. Noch 3 Möglichkeiten bestehen, um sich das Stück anzusehen. Heute abend um 18 Uhr, nächsten Samstag um 19:30 Uhr und nächsten Sonntag um 18 Uhr öffnet sich erneut der Vorhang. Der Vorstand wünscht allen Zuschauern viel Vergnügen. Bilder hier: www.fidelia-stoermede.de

Petri Heil und Waidmanns Dank !

So heißt das Theaterstück, das die Theaterspieler des Geselligkeitsverein Fidelia
in diesem Jahr zum Besten geben. Bereits seit 8 Wochen proben die Akteure fleißig, damit die Zuschauer wieder ordentlich was zu Lachen haben.
Zum Inhalt: Muttertag und Hochzeitstag fallen zusammen. Das sollte eigentlich ein
besonderer Tag für Mutter Gerda (Elisabeth Surwehme) sein. Aber Ihr Mann Rudi (Detlef Niermann) geht lieber zum Angeln, ihren altledigen Schwager Hermann (Jürgen Pott) interessiert nur die Jagd und die Kinder Simon (Michael Dömer) und Tina (Larissa Walter) haben ganz andere Flausen im Kopf. Anstatt so richtig verwöhnt zu werden, wird sie mit Arbeit von allen nur so überhäuft. Ihre Freundin Susi (Waltraud Dreier) ist scheinbar die Einzige, die auf Gerdas Seite ist. Irgendwann wird es Gerda zu viel und Sie nimmt Reißaus. Somit ist im Haushalt nun „Männerwirtschaft“ angesagt. Und damit beginnt das ganze Chaos. 2 weibliche Putzhilfen sollen da Abhilfe schaffen und vielleicht auch noch ein bisschen mehr. Als dann auch noch Oma Rosalinde (Heidi Deiters) und Harald (Andre Beklas), der Öko-Freund von Tina auftauchen geht es so richtig drunter und drüber. Sollte einmal der Text weg sein hilft Soufleuse Anna Schauerte. Maske: Ellen Ring und Andrea Grabau vom Haarstudio Ellen in Störmede. Regie führten Martin Alers und Reinhard Otte. Die Premiere mit Sektempfang findet am Samstag, 11.12.2010 um 19:30 Uhr im Haus Nazareth in Störmede statt. Am Nachmittag ist um 14:00 Uhr ist eine kostenlose Kindervorstellung. Weitere Aufführungstermine sind: Sonntag, 12.12.2010 um 18 Uhr, Samstag, 18.12.2010 um 19:30 Uhr und Sonntag, 19.12.2010 um 18 Uhr. Karten sind in Störmede im Vorverkauf zum Preis von 6 Euro erhältlich bei der Fleischerei Feldmann, der Bäckerei Biggemann und bei Vorstandsmitglied Michael Lammert (Tel: 02942/5798693). Abendkasse: 7 Euro.

Der Vorstand und die Akteure freuen sich auf viele Zuschauer und wünschen allen Theaterbesuchern Viel Vergnügen und Gut Kunst !!!

Fidelia Theaterbühne steht !!!

Bereits seit gut 1 Woche steht nun die Theaterbühne. Nun geht´s daran das Bühnenbild zu vervollständigen. Und für die Theaterspieler beginnt nun der Endspurt. Schließlich sind es nur noch knapp 3 Wochen bis zur Premiere von „Petri Heil und Waidmanns Dank“ am 11.12.2010 um 19:30 Uhr im Haus Nazareth in Störmede. Karten gibt´s an den bekannten Vorverkaufsstellen: Fleischerei Feldmann, Bäckerei Biggemann und bei Michael Lammert.

Fidelia fährt zum Fußball

Paderborn gegen Hertha BSC

Abfahrt für das Spiel Paderorn gegen Hertha BSC Berlin ist am Sonntag um 11:45 Uhr bei Pohle.
Nach dem Spiel, wer möchte, Abschluß bei Schappi mit kleinem Imbiß ( Rappelplatte )
Gut Kunst

Fidelia probt wieder

Hier die Aufführungstermine des Theaterstücks
Petri Heil und Weidmannsdank
Samstag 11.12.2010 19:30 Uhr
Sonntag 12.12.2010 18:00Uhr
Samstag 18.12.2010 19:30 Uhr
Sonntag 19.12.2010 18:00 Uhr
Reservieren Sie sich Ihre Tickets am besten heute noch, denn für die Veranstaltung hat der Vorverkauf bereits begonnen. Wenden Sie sich an unsere bekannten Vorverkaufsstellen.
Preise Vorverkauf 6,00€
An der Abendkasse 7,00€
Bäckerei Biggemann
Fleischerei Feldmann
Michael Lammert (Tel: 02942/5798693)

Fidelia

Paderborn gegen Hertha BSC
3 Karten sind noch zu haben
Fidelia fährt am 7.11.2010 nach Paderborn zum 2.Ligaspiel SC Paderborn gegen Hertha BSC Berlin
Das Spiel ist am Sonntag d.h abfahrt um ca 12:00h bei Pohle
Kosten 36,50€ inclusive Bustransfer und Sitzplatzkarte
Karten bei Andreas Leuchtmann bestellen Tel 016098936408
Gut Kunst

Auf die Räder, fertig los ! Fidelia radelt wieder

Am kommenden Sonntag startet wieder die Fidelia-Fahrradtour. Alle begeisterten kleinen und großen Radler treffen sich um 13:00 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber der Gaststätte Lehmenkühler in Störmede. Der Vorstand hat sich auch in diesem Jahr wieder eine interessante Strecke ausgedacht. Auf ca. der Hälfte der Strecke wird eine Rast gemacht. Wie immer werden kostenlos Kaffee, Kuchen und Getränke gereicht. Dann geht´s gestärkt weiter und der Abschluss der Tour ist dann am Sportheim in Störmede. Hier wird noch ein wenig gegrillt und der Tag Revue passiert. Das Wetter soll ja schön werden bei bis zu 26 Grad. Der Vorstand freut sich auf viele Teilnehmer. Gut Kunst !

Fidelia Fahrradtour startet am 22.08.2010

Für alle begeisterten Radler lädt der Vorstand des Geselligkeitsverein Fidelia zur diesjährigen Fahrradtour ein. Treffpunkt ist, wie gehabt, der Parkplatz gegenüber von Schappi (Gaststätte Lehmenkühler, Störmede). Gestartet wird um 13 Uhr. Also ruhig schon 1o Minuten eher da sein. Die Strecke wird, wie immer, für Jung und Alt zu bewältigen sein. Auf der Hälfte machen wir eine Rast, wo Kaffee und Kuchen, aber auch Kaltgetränke gereicht werden. Der Abschluss findet dann am Sportheim statt. In lockerer Runde und bei leckerer Bratwurst geht die Tour dann zu Ende.
Der Vorstand freut sich über zahlreiche Teilnehmer. Gut Kunst !

Justin Koch und Pauline Simper sind neues Kinderkönigspaar

Bei strahlendem Sonnenschein feierte der Geselligkeitsverein Fidelia sein alljährliches Kinderfest am Pfingstsonntag. Viele kleine und grosse Besucher konnte der Vorstand begrüßen. Die angebotenen Attraktionen wurden super angenommen. Am Kindertattoo-Stand war immer viel los. Sogar einige Erwachsenen machten ihren Traum vom eigenen Tattoo war. Als Steve mit seiner Hundeshow begann war kein Platz mehr frei. Stefan Pohle´s Siku-Landschaft mit den ferngesteuerten Traktoren fand Begeisterung bei Jung und Alt. Und beim Vogelschießen wollte so ziemlich jedes Kind mitmachen. Justin Koch schaffte es letztendlich und erkor sich Pauline Simper zu seiner Kinderkönigin. Die beiden zogen dann auch die Lose der grossen Tombola. Anschließend liessen sie noch den Ballregen auf die Kinder herab. Rundherum war es mal wieder ein tolles und schönes Kinderfest. Viele strahlende Kinderaugen waren der Beweis hierfür. Also dann – bis zum nächsten Jahr.

Wer wird neuer Kinderschützenkönig?

Es ist wieder soweit. Am Pfingstsonntag, 23.05.2010 ab 14 Uhr feiert der Geselligkeitsverein auf dem Schützenplatz in Störmede sein Kinderfest.
Der Vorstand hat sich wieder ins Zeug gelegt und so wird der Besuch für Klein und Groß sicher ein Erlebnis werden.
Es gibt viel zu erleben: Neben Hüpfburg, Trampolin, dem Spielmobil und der Siku Landschaft von Stefan Pohle gibt es noch eine Hundeshow und eine Pferderennbahn. Auch die beliebte Rollenbahn vom letzten Jahr darf natürlich nicht fehlen. Bei Reinhild Rubino und Carmen Otte können sich die Kleinen Kindertattoos machen lassen.
Dann geht es auch schon zum Vogelschießen. Wir sind alle gespannt, wer in diesem die sicherste Hand hat. Zum Abschluss werden die Preise der grossen Tombola verlost.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Neben Pommes, Bratwürstchen und den beliebten Fidelia-Nuggets gibt es noch Waffeln, Popcorn und Eis. Selbstverständlich ist auch für Getränke gesorgt.
Der abschließende Ballregen ist hoffentlich der einzige Regen am Sonntag. Wenn die Vorhersagen stimmen, wird es ein toller, sonniger Tag. Bei schlechtem Wetter findet das Fest in der Schützenhalle statt, aber davon wollen wir mal nicht ausgehen.
Der Vorstand freut sich auf viele Besucher. Bis Sonntag!

wappen fidelia

Vorstandswahlen beim Geselligkeitsverein Fidelia

Bis auf Werner Dreier ließ sich der gesamte Vorstand wiederwählen. Nach 31 Jahren zog sich dieser aus der Vorstandarbeit zurück. Er wurde mit riesigem Applause verabschiedet.
Der aktuelle Vorstand: Reinhard Otte (1. VS), Antonius Kölling (2. VS), Andre Beklas (GF), Michael Lammert (Kasse). Beisitz: Guido Holtkötter, Hartmut Hoffmann (Haschi), Andreas Leuchtmann, Jochen Maas und der „Neue“ Martin Alers.
Der ehemalige Vorsitzende (1979-1982) Joachim Kölbel wurde Ehrenvorsitzender.
Dazu gab es jede Menge Ehrungen 2×60 Jahre, 2×50 Jahre und 12×25 Jahre.

Wichtige Termine für den Dorfkalender 2010:

  • 10. 04.10 Skaturnier im Gasthof Lehmenkühler (diesmal nur für Vereinsmitglieder, Störmeder)
  • 23. 05.10 Pfingstsonntag Fidelia-Kinderfest
  • 22. 08.10 Familien-Radtour.
  • 11./12. + 18./19.12.10 Theateraufführungen.

hier weiterlesen…

[Bericht von Birgit Grahl]

wappen fidelia

Werner Dreier nimmt Abschied vom Fidelia Vorstand !

Am Samstag fand die Generalversammlung des Geselligkeitsverein Fidelia im Haus Nazareth statt. Rund 70 Fidelianer hatten sich eingefunden. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten wie Geschäftsbericht und Kassenbericht standen in diesem Jahr auch Neuwahlen auf dem Programm. Bevor jedoch gewählt wurde, verabschiedetet der 1. Vorsitzende, Reinhard Otte, unter langanhaltendem Beifall der Versammlung, Werner Dreier aus dem Vorstand. Seit 31 Jahren war Werner im Vorstand tätig, allein von 1982-2004 als 1. Vorszitzender. Unter seiner Führung wuchs der Verein stetig und zählt heute rd. 400 Mitglieder. Würde man ihm einen Titel verleihen, so wäre „Mr. Fidelia“ sicher nicht der schlechteste. Dann wurde aber gewählt. Der Vorstand 2010 setzt sich, wie folgt, zusammen: 1. Vorsitzender: Reinhard Otte, 2. Vorsitzender: Antonius Kölling, Geschäftsführer: Andre Beklas, Kassierer: Michael Lammert, Beisitzer: Guido Holtkötter, Jochen Maas, Hartmut Hoffmann und Andreas Leuchtmann. Als neuer Beisitzer in den Vorstand gewählt wurde Martin Alers. Joachim Kölbel wurde vom Vorstand als neuer Ehrenvorsitzender ernannt und von der Versammlung einstimmig bestätigt. Auch Jubilare wurden natürlich wieder geehrt. Neben zahlreichen 25-jährigen Jubilaren wurden zudem noch Aloys Rüsing und Klaus Wening für 50 Jahre und Heinz Becker und Franz Schwarte für 60 Jahre geehrt. Nach dem Singen des Vereinsliedes und dem traditionellen Grünkohlessen wurde noch einige Stündchen gefeiert. Gut Kunst !

wappen fidelia

Fidelia übergibt Spende an Störmeder Jugendeck

Am vergangenen Donnerstag besuchten Reinhard Otte und Werner Dreier das Störmeder Jugendeck. Für die tatkräftige Unterstützung der Jugendlichen im Rahmen des 90.-jährigen Vereinsjubiläums bedankten sie sich und übergaben eine Spende. Sicher war auch die Hilfe des Jugendecks dafür verantwortlich, dass das Jubiläum ein Erfolg wurde. Besonders für die umfangreiche Bilderausstellung erntete der Vorstand viel Lob. An dieser Stelle auch vielen Dank an alle Helfer, die zum Gelingen des Jubiläums beigetragen haben. Gut Kunst !!!

wappen fidelia

Wer wird neuer Kinder-Schützenkönig bei Fidelia?

Das Warten hat endlich ein Ende, werden wohl viele Kinder aber auch Erwachsene denken. Am kommenden Sonntag, 31.05.2009, ist es wieder soweit. Das Kinderfest vom Geselligkeitsverein Fidelia startet ab 14 Uhr auf dem Schützenplatz. Alt Bewährtes, aber auch neue Dinge werden den Gästen geboten. So ist für jung und alt, groß und klein bestimmt etwas dabei.
Neben der Fahrt mit dem Fidelia Express, dem Spielmobil mit Kinderschminken, der Hüpfburg, einem Kindertrampolin und Torwandschießen gibt es reichlich Abwechslung. In diesem Jahr zum ersten mal dabei ist ein Hundedompteuer. Dieser wird sicher für eine sehr interessante Hundeshow sorgen. Auch die Siku-Trecker-Landschaft wird es nach dem letztjährigen Erfolg wieder geben und natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt.
Ein Getränkestand sorgt dafür die durstigen Kehlen zu löschen, aber auch eine leckere Waffel mit einem Tässchen Kaffee wird den Besuchern sicher schmecken. Bei dem warmen Wetter darf Eis natürlich auch nicht fehlen und selbstgemachtes Popcorn gibt´s ebenfalls. Für den richtigen Hunger zwischendurch gibt es am Würstchenstand, gegrillte Brat- und Currywurst, sowie Pommes Frites und auch die sehr beliebten Fidelia Nuggets.
Zum Ende hin erwarten die Besucher dann noch drei Höhepunkte. Zunächst wird das neue Kinderkönigspaar beim Vogelschießen ermittelt, dann werden die zahlreichen Preise aus der Tombola verlost und zum Abschluß darf der Ballregen natürlich nicht fehlen. Der Vorstand wünscht allen Besuchern einen sonnigen Pfingstsonntag und viel viel Spaß beim Kinderfest. Gut Kunst !

wappen fidelia


Fidelia lädt zur Generalversammlung ein !
Am kommenden Samstag, 07.03.2009 findet um 20:00 Uhr in der Gaststätte Lehmenkühler in Störmede die Generalversammlung des Geselligkeitsvereins statt. Der Vorstand lädt alle Mitglieder herzlich ein. Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Feststellung der Anwesenden
3. Verlesung des Protokolls der Generalversammlung 2008
4. Jahresbericht des Vorstands
5. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Kassierers und Wahl neuer Kassenprüfer
7. Aufnahme neuer Mitglieder
8. Jubilar Ehrungen
9. Verschiedenes

Im Anschluß an die Versammlung findet ein gemeinsames Grünkohl-Essen statt.
Der Vorstand freut sich über Euer zahlreiches Erscheinen. Gut Kunst !

Theaterspieler feiern gelungene Premiere
Am vergangenen Samstag war es endlich soweit. Das „Schäferstündchen“ feierte Premiere.
Und wie es bei einer gelungenen Aufführung sein soll, harmonierten Akteure und Zuschauer perfekt. Tolles Theater wurde mit viel Lachen und reichlich Szenenapplaus vom fachkundigen Publikum bedacht. Und das setzte sich auch am Sonntag bei der 2. Aufführung fort. Es hat einfach Spaß gemacht. Nun freuen sich alle auf die noch kommenden Spieltermine am Samstag, 13.12 und Sonntag, 14.12. Karten gibt es weiterhin bis Samstag mittag an den bekannten Vorverkaufsstellen.
Gut Kunst!

Fidelia radelt wieder !!!
Am kommenden Sonntag, 31.08.2008 treffen sich alle begeisterten Radler zur Fahrradtour des Geselligkeitsvereins Fidelia. Treffpunkt ist der Parkplatz der Fleischerei Kölbel um 13:45 Uhr.
Abfahrt ist dann um 14:00 Uhr. Wie immer wird es zwischendurch eine Rast geben mit Kaffee und Kuchen. Gekühlte Getränke sind natürlich auch vorhanden, genau wie beim abschließenden gemütlichen Beisammensein. Hier gibt´s dann auch leckere Würstchen vom Grill. Der Vorstand freut sich auf Eure rege Teilnahme und schönes Wetter.

Horst Klug aus Bentfeld neuer Fidelia Skat-Champion

Am vergangenen Samstag fand zum 6. mal das Skatturnier von Fidelia statt. Trotz des Pokalfinals fanden sich 24 begeisterte Skatspieler zu einem spannenden Turnier zusammen. Dabei machte Horst Klug aus Bentfeld seinem Namen alle Ehre und sicherte sich den Gesamtsieg vor Ernst Köngihaus aus Störmede und Hubert Brandenburg aus Langeneicke. Die rote Laterne verteidigte, das Schlußlicht aus dem letzten Jahr Ede Leuchtmann. Er nahm dies aber mit sehr viel Humor. Die Gewinner wurden anschließend unter Beifall aller Teilnehmer mit Pokalen geehrt. Alle waren der Meinung – nächstes Jahr soll das Turnier wieder stattfinden.

Fidelia veranstaltet wieder Skatturnier

Bereits zum 6. mal findet am Samstag, 19.04.2008 das Skatturnier des Geselligkeitsvereins statt.
Start ist um 19:30 Uhr in der Gaststätte Lehmenkühler (bei Schappi). Dann heisst es wieder: 18,20,zwo,null, vier.
Gegen ein Startgeld von 10 Euro ist die Anmeldung möglich. Hierfür gibt´s 10 Biermarken. Folgende Preise gibt es zu gewinnen: 1. Preis – Wanderpokal und 1 Fässchen Bier (11 Liter), 2. Preis – Wanderpokal und 1 Fässchen Bier (10 Liter), 3. Preis – Wanderpokal und 1 Fässchen Bier (5 Liter). Auch für die Plätze 4-10 werden noch Sachpreise ausgespielt. Für alle Fussballbegeisterten wird wegen des DFB-Pokalfinals ein Fernseher aufgestellt. Der Vorstand freut sich auf Eure rege Teilnahme. Geld gibt´s es keins zu gewinnen, denn „Spaß ist Trumpf“.
Also bis Samstag. Gut Kunst!!!

Theaterbühne ist aufgebaut – Noch 3 Wochen bis zur Premiere

Am vergangenen Wochenende haben wieder viele fleißige Helfer beim Aufbau
der Theaterbühne von Fidelia geholfen. Nun haben die Theaterspieler noch 3 Wochen
Zeit auf der Bühne zu proben und die Bühnenbildbauer sind auch noch kräftig am Werk.
Zum Inhalt des Stücks: Jungbäuerin Brigitte (Sarah Kemper) bewirtschaftet den geerbten Hof ganz allein. Opa (Detlef Niermann), Knecht Sepp (Reinhard Otte) und Nachbar Alois (Martin Alers) haben nur Blödsinn im Kopf und sind eher Last als Hilfe. Also soll der Hof verkauft werden. Kaum inseriert erscheinen die schrillsten Persönlichkeiten. Da ist zum Beispiel Henneliese von Gutenberg (Waltraud Dreier), eine etwas überkandidelte vom Adel Übriggebliebene. Dann tauchen auch noch Hermine und Pauline auf (Heidi Deiters und Elisabeth Surwehme), etwas konservativ und streng katholisch, wollen Sie den Hof dem Kloster vermachen, alles zum Wohle Ihres Neffen Peter (Marcel Busch). Und als letzer im Bunde erscheint auch noch Peter Gräble (Christoph Felzmann), auch er will den Hof kaufen, ist aber wohl eher an einer Bäuerin interessiert. Für zusätzliche Turbulenzen sorgt der etwas durchgeknallte Künstler Friedbert (Elmar Brexel), der auch auf dem Hof lebt. Mehr wird aber nicht verraten, nur eins: Der Besuch lohnt sich wie in jedem Jahr. Souffleuse ist Kerstin Niermann, Maske: Ellen Ring und Andrea Lammers und Regie: Martin Alers. Karten sind im Vorverkauf in Störmede erhältlich bei der Fleischerei Kölbel, der Bäckerei Biggemann und bei Vorstandsmitglied Michael Lammert (Tel:0160/8427641). Premiere ist am 23.02. um 20:00 Uhr, am Nachmittag ist um 14:00 Uhr eine kostenlose Kindervorstellung. Weitere Termine sindder 24.02. um 18:00 Uhr, der 01.03. um 20:00 Uhr und der 02.03. um 18:00 Uhr. Die Besucher der Premierenvorstellung erwartet ein kleiner Sektempfang. Der Vorstand wünscht allen Theaterbesuchern viel Vergnügen.

Ach, Du Fröhliche! Theaterspieler legen Endspurt ein

Noch 5x Schlafen, dann kommt nicht das Christkind, sondern dann heißt es für die Theaterakteure des Geselligkeitsverein Fidelia – Bühne frei! Die Premiere findet am kommenden Samstag, 09.12.2006 um 20:00 Uhr in Störmede im Haus Nazareth statt. Nachmittags ist um 14:00 Uhr noch eine kostenlose Kindervorstellung.

Zum Inhalt: Bei Familie Maier hängt an Heiligabend der Haussegen schief, denn die Weihnachtsfeier des Sportvereins am Vorabend hat Vater Anton (Reinhard Otte) und Sohn Markus (Andre Beklas) ganz schön zugesetzt. Die beiden erwachen mit schwerem Kopf und großen Gedächtnislücken von den Vorgängen der letzten Nacht. Markus´Freundin Sabine (Sarah Kemper) ist mächtig sauer. Anton´s Ehefrau (Elisabeth Surwehme) ist auch alles andere als erfreut, denn Anton hat auch noch vergessen einen Weihnachtsbaum zu besorgen. Die Chefin des Hauses erlebt den Albtraum einer jeden Ehefrau. Weihnachten steht vor der Tür und weder die Weihnachtsgans noch das Gästezimmer für Schwager Karl-Otto (Detlef Niermann) und Schwägerin Agathe (Waltraud Dreier) sind vorbereitet. Rita kann von ihren beiden Männern nach durchzechter Nacht keine Hilfe erwarten. Da kommen auch noch die neugierige Nachbarin Martha Strecker (Martina Kemper) und Anton´s Skatbruder Theo (Michael Dömer) ins Spiel und sorgen für reichlich Verwirrung.

Die Regie hat Josef Struwe, Maske: Ellen Ring und Andrea Lammers, Soufleuse ist Kerstin Niermann.

Weitere Termine sind: Sonntag, 10.12 um 18:00 Uhr/ Samstag, 16.12. um 20:00 Uhr und Sonntag, 17.12. um 18:00 Uhr. Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei der Fleischerei Kölbel Tel: 8129 und der Bäckerei Biggemann Tel: 1706 in Störmede. Sowie bei Kassierer Michael Lammert Tel: 0172-9813730. Abendkasse nur bei Restkarten. Keine Platzreservierung! Der Vorstand und die Theaterspieler freuen Sich auf Euer Kommen.

Lachen ist gesund – Fidelia spielt wieder Theater

Wie jedes Jahr führt der Geselligkeitsverein Fidelia auch dies Jahr zu Weihnachten wieder ein Lustspiel in 3 Akten auf. Titel: „Die Bürgermeisterwahl“.
Zum Inhalt: Otto ist Bürgermeister und Neuwahlen stehen an. Es gibt zwar keinen Gegenkandidaten aber Otto macht trotzdem mächtig Wahlkampf. So hat er eine Ausrede, um mit Opa in die Kneipe zu gehen. Danach geht´s noch zu Lollo in die „Scharfe Maus“. Davon dürfen die Ehefrauen natürlich nichts wissen. Als Lollo dann plötzlich zu Haus bei Otto auftaucht ist das Chaos perfekt. Wie´s weiter geht?
Ganz einfach: Karte kaufen und ansehen. Es lohnt sich, wie immer. Karten gibt´s bei der Fleischerei Kölbel, Bäckerei Biggemann und bei Kassierer Michael Lammert (0172/9813730). Abendkasse nur bei Restkarten. Die Plätze sollten bis 15 Minuten vor der Aufführung eingenommen sein. Keine Platzreservierung.
Aufführungstermine sind: Samstag, 11.12.2004 – 14.00 Uhr (Kindervorstellung), abends 20:00 Uhr (Premiere). Samstag, 18.12.2004- 20:00 Uhr und Sonntag, 19.12.2004 – 19:00 Uhr.
Viel Spaß!

posted by Reinhard Otte | 13:39

Back to top